Rezept "Schneller" Baeckeoffe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "Schneller" Baeckeoffe

"Schneller" Baeckeoffe

Kategorie - Fleisch, Gemuese, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28717
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2366 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
150 g Rinderbrust
200 g Schweinenacken
1  Lammhaxe
1 Bd. Suppengemuese, grob gewuerfelt
500 g Kartoffeln
1/2 l Weisswein (Elsaesser Riesling)
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe, gepresst
30 g Butter
1  Lorbeerblatt
1  Zweig Thymian
1 Bd. Petersilie, grob geschnitten
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept "Schneller" Baeckeoffe:

Rezept - "Schneller" Baeckeoffe
Die Rinderbrust mit dem Suppengemuese in einen Topf mit gesalzenem Wasser geben und ca. 2,5 Stunden weichkochen. Nach einer Stunde Kochzeit den Schweinenacken und die Lammhaxe mit dazugeben. Das weichgekochte Fleisch in mundgerechte Stuecke schneiden und im Kochfond warm halten. Kartoffeln und Zwiebeln schaelen und in Scheiben schneiden. Dann mit Knoblauch, Salz und Pfeffer wuerzen, mit dem Weisswein vermischen, Lorbeerblatt und Thymian zugeben und kurz aufkochen. In die heisse Baeckeoffeform eine Schicht Zwiebel-Kartoffeln einfuellen. Darauf das Fleisch geben, mit Petersilie bestreuen und wieder Kartoffeln darauf geben. Etwas von dem Fleischkochfond darueber geben, darauf Butterflocken verteilen und mit dem Deckel verschliessen. Den Baeckeoffe ca. 20 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen geben. Dann den Deckel abnehmen, nochmals mit Butterfloeckchen bestreuen und ohne Deckel ca. 5 Minuten bei starker Oberhitze ueberbacken. Zum Baeckeoffe einen Riesling servieren. :Stichwort : Fleisch :Stichwort : Kartoffel :Stichwort : Weisswein :Stichwort : Eintopf :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 5.11.2000 :Letzte Aenderung: 5.11.2000 :Quelle : ARD-Buffet 10.11.2000; :Quelle : Wochenthema: Topfparade - Kochen mit Roemer-, :Quelle : Schnellkochtopf und Co.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31091 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Magische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den MagenMagische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den Magen
Anleitung für einen unvergesslichen Abend. Kochen ist die älteste Magie der Welt. Wenn Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten einmal einen ganz besonderen Abend entlocken wollen, so zaubern Sie einfach in Ihrer Küche.
Thema 37998 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 16999 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |