Rezept Schnelle Gefluegelleberpastete

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schnelle Gefluegelleberpastete

Schnelle Gefluegelleberpastete

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16940
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4012 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  fertig gebratenes Haehnchen aus dem Imbiss
- - (ich brat mir stattdessen 2 Huehnerbrueste in
- - der Pfanne, etwas laenger als normal, "trocken"
- - sollten sie sein).
2 klein. Zwiebeln, gehackt
500 g Gefluegelleber (Haehnchen ist feiner,
- - Pute geht auch)
2 El. Butter
- - Thymian
- - Korianderpulver
- - Pfeffer
- - Salz
4 cl Portwein
1  Becher Schlagsahne (250 ml)
- - Pinienkerne zum Garnieren
- - (noch besser sehen gruene und blaue
- - Trauben aus, halbiert,
- - abwechselnd als "Girlande")
Zubereitung des Kochrezept Schnelle Gefluegelleberpastete:

Rezept - Schnelle Gefluegelleberpastete
Zwiebeln und Leber in Butter und Pfanne anbraten, wuerzen, mit Portwein abloeschen, 5 min. schmoren, Haehnchenfleisch dazu (bis auch warm). Dann gesamte Masse durch den Fleischwolf drehen (bei meinem mach ich zwei Durchgaenge, wird noch feiner). Masse mit der Sahne verruehren, abschmecken und in eine Form fuellen. Wenn du die Form mit nasser Klarsichtfolie auskleidest, kannst du die Pastete auch ganz leicht stuerzen. In den Kuehlschrank damit! Riecht gut, schmeckt gut, laesst sich auf's Brot schmieren. * Quelle: "Grossen Fruehstuecksbuch" (Naumann & Goebel, S. 154): ** Gepostet von: Wolfgang Reuther Stichworte: Gefluegel, Pastete, Leber

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 11521 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 4669 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machenPreiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen
In früheren Jahrhunderten trug die Kartoffel erheblich dazu bei, dass die Menschen Krisen und Hungersnöte besser überstanden.
Thema 6546 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.09% |