Rezept Schnecken in Meursault

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schnecken in Meursault

Schnecken in Meursault

Kategorie - Schnecken Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15357
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4509 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hagebuttentee !
Gegen Erkältungen und zum durchspülen der Nieren

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
48  Schnecken; lebende oder konservierte
48  Schneckenhaeuschen
2 El. Oel
60 g Schalotten; gewuerfelt
- - Bouquet garni aus:
1  Lauchsellerie
1  Knollensellerie
1/2  Zwiebel
2  Nelken
1  Petersilienstengel; kraeftiger
1/2 l Weisswein; Meursault
1/4 l Huehnerbruehe
1  Scheibe Toastbrot; ohne Rinde
4 cl Marc de Bourgogne
300 g Butter; weiche
40 g Schalotten; feingehackt
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt
- - Salz
- - Pfeffer; f.a.d.M.
2 El. Kraeuter; frisch gehackt Petersilie Basilikum wenig Thymian
- - Salbei Rosmarin
Zubereitung des Kochrezept Schnecken in Meursault:

Rezept - Schnecken in Meursault
-- Anton Mosimann -- posted by K.-H. Boller -- modified by Bollerix Frische Schnecken vorbereiten. Konservenschnecken ablaufen lassen. Oel in einer grossen Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauchzehen darin anlau- fen lassen. 1/2 Teeloeffel Salz, Bouquet garni und die Schnecken dazuge- ben. Unter Wenden erhitzen, Weisswein und Huehnerbruehe angiessen. bei schwacher Hitze etwa 3 Stunden ganz leicht kochen, so dass sich die Ober- flaeche der Fluessigkeit nur ganz leicht kraeuselt. Toastscheibe im Marc de Bourgogne einweichen, fuenf Minuten vor Ende der Garzeit in die Bruehe broeckeln. Auskuehlen lassen. Schnecken aus der Dose nur 20 Minuten und nur mit der Haelfte der Flues- sigkeit garen. Jedes Schneckenhaeuschen mit 1/2 Teeloeffel Schalottenmischung fuellen, dann die Schnecken einfuellen. Zutaten fuer die Schneckenbutter sorgfaeltig verruehren und abschmecken. Schneckenhaeuschen damit zustreichen. In Schneckenpfanne setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 bis 220 GradC garen, bis die Butter koechelt Die fertig gegarten Schnecken sind nun verzehrbereit. Am einfachsten ist es, wenn man sich ein spezielles Schneckenbestecks bedient, bestehend aus einer Zange und einer zweizinkigen Gabel. Mit der Zange in der Linken haelt man das Gehaeuse, mit der Gabel in der Rechten hollt man das Fleisch heraus. * Quelle: ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Sat, 22 Apr 1995 Stichworte: Schnecken, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein ProblemGemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein Problem
Passionierte Hobbygärtner wissen, dass Gemüse aus dem Supermarkt niemals so erfrischend, aromatisch und rein schmecken kann wie das aus dem eigenen Anbau.
Thema 18811 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12222 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7930 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |