Rezept "Schnecken" aus Quark Ölteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "Schnecken" aus Quark-Ölteig

"Schnecken" aus Quark-Ölteig

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4378
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5612 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Speisequark, 20 % Fett
6  Milch
8  Öl
1  Ei
80 g Zucker
400 g Weizenmehl
2 Tl. Backpulver
1 Prise Salz
200 g Rohmarzipan
100 g Puderzucker
200 g Aprikosenkonfitüre
100 g Korinthen
100 g gehackte Mandeln
150 g Puderzucker
- - etwa 2 EL Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept "Schnecken" aus Quark-Ölteig:

Rezept - "Schnecken" aus Quark-Ölteig
Quark, Milch, Öl, Ei und Zucker verrühren. Backpulver, Salz und die Hälfte vom Mehl einrühren, den Rest darunterkneten. Den Teig zu einem Rechteck in der Größe von 45 x 35 cm ausrollen. Marzipan mit Puderzucker verkneten und in der Größe von 40 x 30 cm ausrollen, auf den Teig legen und mit angewärmter Konfitüre bestreichen. Gewaschene Korinthen und Mandeln darauf verteilen. Den Teig von der kürzeren Seite her aufrollen. Mit einem scharfen Messer etwa 1 1/2 cm breite Stücke von der Rolle abschneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, leicht flachdrücken und backen. Nach dem Backen mit Guß bestreichen. Dafür Puderzucker mit Zitronensaft glattrühren, so daß eine dickflüssige Masse entsteht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14566 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 6819 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Tropenfrucht Banane - jede Menge Balaststoffe und VitamineTropenfrucht Banane - jede Menge Balaststoffe und Vitamine
Die Affen wissen schon lange, dass die Banane ein vortreffliches Früchtchen ist. Die Menschen haben es ihnen nachgemacht:
Thema 21377 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |