Rezept Schnecken a la HaPe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schnecken a la HaPe

Schnecken a la HaPe

Kategorie - Schnecken, Vorspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25609
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5584 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüsezwiebeln !
besonders groß, mild und prima zum Füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
48  Weinberg-/Achatschnecken
400 g Champignons
200 g Austernseitlinge
6  Zwiebeln, mittelgross
1  Rosmarinzweig
2  Thymianzweige
- - Pfeffer
- - Salz
5 El. Olivenoel
125 ml Weisswein
200 ml Sahne
4  Knoblauchzehen
150 g Gauda, jung
Zubereitung des Kochrezept Schnecken a la HaPe:

Rezept - Schnecken a la HaPe
Die Pilze putzen, nur die grossen Champignons halbieren, die Austernseitlinge kleinzupfen (die Stiele entfernen), die Zwiebeln grob wuerfeln. Die Schnecken waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln duensten, pfeffern und salzen, die Pilze dazugeben und nochmals pfeffern und salzen. Dann die Schnecken dazugeben, anbraten und pfeffern. Danach die Knoblauchzehen grob hacken und mit dem Rosmarin in die Pfanne geben, den Thymian hineinrebbeln und mit Weisswein abloeschen. Die Pfanne schliessen und ca. 15-20 Min. gar ziehen lassen. (Die Pilze muessen noch Biss haben.) Dann wird die ganze Masse in eine Auflaufform gegeben mit der Sahne uebergossen, mit dem geriebenen Kaese ueberstreut und bei ca. 160oC ca. 10 Min. im Ofen ueberbacken. Dazu passt geroestetes Brot und ein guter trockener Wein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2
Was wäre Weihnachten ohne seine Gewürze? Sie verleihen dem Fest der Liebe seinen unverkennbaren, appetitanregenden Duft und sorgen zudem dafür, dass die adventlichen Leckereien nicht nur auf der Zunge zergehen.
Thema 6207 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5228 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74341 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |