Rezept Schnecken (Quark Oelteig)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schnecken (Quark-Oelteig)

Schnecken (Quark-Oelteig)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17930
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5690 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Quark-Oelteig wie Grundrezept
- - zum Bestreichen: Butter
- - zur Fuelle: (Eine Fuelle auswaehlen)
Zubereitung des Kochrezept Schnecken (Quark-Oelteig):

Rezept - Schnecken (Quark-Oelteig)
Marmeladenfuelle: 250-300 g Marmelade. Aprikosenmarmelade, Sauerkirsch- und Johannisbeermarmelade sind besonders gut geeignet; Marmelade evtl. vor der Verwendung etwas glatt ruehren. Nussfuelle: 100 g Nuesse, 60-80 g Zucker, 3-4 El. suesser Rahm oder 1 Ei. Haselnuesse nach Belieben schaelen (in vorgeheizter Roehre leicht roesten, bis sich Schale zwischen Tuch abreiben laesst), reiben, mit Zucker und suessem Rahm oder Ei mischen. Rosinenfuelle: 100 g Rosinen oder Korinthen, 80 g Zucker, 1 Tl. Zimt. Rosinen oder Korinthen waschen, bruehen, gut abtropfen lassen, zwischen Tuch leicht trocknen, mit Zucker und Zimt mischen. Gemischte Fuelle: 50-80 g Nuesse oder Mandeln, 50-80 g Korinthen, etwas Zimt, 40 g Zitronat, 50 g. Zucker. Haselnuesse oder Mandeln nach Beliebenschaelen, reiben; Korinthen waschen, bruehen, gut abtropfen lassen, zwischen Tuch leicht trocknen; Zitronat sehr fein wuerfeln, alle vorbereiteten Zutaten mit Zucker und Zimt mischen. Apfelfuelle: 3 Aepfel, 2 El. Zucker, 1/2 Tl. Zimt, oder Zitronenschale, 50 g Sultaninen oder Rosinen. Gewaschene Aepfel schaelen, raspeln, mit Zucker-Zimtmischung oder mit etwas Zitronenschale und vorbereiteten Sultaninen oder Korinthen mischen. Quarkfuelle: 250 g Quark, 50 g Zucker, 30 g Butter, 1-2 Eier, Zitronenschale oder Vanille, evtl. Rosinen. Alle Zutaten gut glatt ruehren, Butter schaumig ruehren oder zerlassen zugeben, nach Belieben mit vorbereiteten Rosinen verbessern. Zum Blech: Fett Arrakglasur: 200-250 g Puderzucker, 2 El. Arrak, Rum oder Kirschwasser, 1-2 El. warmes Wasser (fuer Torten 1/2 - 1 kleines Eiklar statt Wasser) Gesiebten Puderzucker mit geseihtem Zitronensaft, Arrak und warmem Wasser bzw. Eiklar so lange ruehren, bis Masse glatt und glaenzend ist, sofort verwenden. Wird Punschglasur auf heisses Kleingebaeck gestrichen, bilden sich in der Glasur "Roeschen", die z.B. bei Baseler Leckerli erwuenscht sind. Quark-Oelteig nach Grundrezept herstellen, duenn zu Rechteck von 35x45 cm auswellen, Teigplatte mit zerlassener, lauwarmer Butter bestreichen, Fuelle nach Wahl darauf verteilen, locker von der kuerzeren Seite her aufrollen, mit scharfem Messer in etwa 1 1/2 cm breite Stuecke schneiden, mit Schnittflaeche auf gefettetes Blech legen, etwas flach druecken und bei Mittelhitze (180-200 Grad Celsius) etwa 25-30 Minuten backen, erkaltet nach Belieben glasieren. * Quelle: "Bayerisches Kochbuch" von Maria Hofmann, Birken-Verlag, 8000 Muenchen 2, Altheimer Eck 13, Tel.: 089/2 60 30 91. ISBN 3-920 105 01 X. Gepostet von Eva-D. Bilgic. Stichworte: Quark, Backen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6974 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 18711 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 8803 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |