Rezept Schmortopf vom Bergwild

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schmortopf vom Bergwild

Schmortopf vom Bergwild

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23524
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2560 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
640 g Reh- oder Hirschfleisch aus der Keule
- - Jodsalz
- - Pfeffer
2  Zwiebeln
200 g Möhren
200 g grüne Bohnen
50 g Speckwürfel
1 Tl. Butter
1 El. Tomatenmark
1 El. Weizenmehl
1/4 l Rotwein
1/2 l Gemüsebrühe
1  Lorbeerblatt
4  Wacholderbeeren
1  Thymianzweig
1  Rosmarinzweig
160 g Pfifferlinge
100 g Bergbauern-Schlagrahm
1 El. Preiselbeeren
1 Tl. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Schmortopf vom Bergwild:

Rezept - Schmortopf vom Bergwild
Fleisch in Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Butter erhitzen, Speckwürfel und Fleisch von allen Seiten anbraten, herausnehmen. Zwiebelwürfel in der Bratbutter angehen lassen, Fleisch wieder zurückgeben. Tomatenmark unterrühren, leicht anrösten, mit Mehl bestäuben, Wein und Brühe aufgießen. Gewürze zugeben, bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten schmoren. Möhren und Bohnen putzen, kleinschneiden. Pfifferlinge verlesen, zerteilen, mit Gemüse zum Fleisch geben. Weitere 20 bis 30 Minuten schmoren. Geschnetzeltes mit Rahm verfeinern, mit Preiselbeeren, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu Semmelknödel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 6161 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 2316 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Wein ABC was ist DekantierenWein ABC was ist Dekantieren
Sie wollten schon immer mal Wissen was "Atmen und Dekantieren" in Zusammenhang mit Wein bedeutet, dieser Beitrag klärt Sie über die Fachbegriffe auf.
Thema 10193 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |