Rezept Schmorgurken II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schmorgurken II

Schmorgurken II

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20842
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5381 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rotkohl - Blaukraut !
Rotkohl behält beim Kochen seine Farbe, wenn Sie einen Esslöffel Essig dazugießen. Oder kochen Sie einige Stückchen saurer Äpfel mit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
3  Schmorgurken*
3  Tomaten
1/2  Pfund Mett**
1 mittl. bis grosse Zwiebel
- - (Knoblauch nach Geschmack)
- - evtl. einen grossen Loeffel Creme fraiche
- - Pfeffer
- - Salz
- - Gewuerze
- - (Saft einer halben Zitrone)
- - Oel
Zubereitung des Kochrezept Schmorgurken II:

Rezept - Schmorgurken II
Zwiebel (Knoblauch) pellen, in Wuerfel schneiden (Knoblauch: durch die Presse geben, wenn keine da ist: in mittlere Stuecke schneiden und zusammen mit etwas Salz mit einer Gabel zerdruecken) und in heissem Oel glasig werden lassen. Das Mett dazu, anbraten. Die Gurken und Tomaten waschen (ich lasse die Haut an den Gurken, wer mag, kann sie auch schaelen), holzige Stuecken (Stielansatz) rausschneiden und in grobe Stuecke schneiden. Auf das Mett und die Zwiebeln geben, bei grosser Hitze anbraten, wuerzen, dann Deckel drauf (und drauflassen!), runterschalten. Wuerzen ist fuer mich eine Frage der Laune und Phantasie: statt Salz nehme ich einfach fertige Trockengemuesebruehe, dann Pfeffer, an Kraeutern was so da ist - oder eine Mischung aus den beliebten Mittelmeerkraeutern: Thymian, Oregano... In ca. 15 min (je nachdem, wieviel "Biss" man mag - ich nehme einfach die Zeit, die die Nudeln, die ich dazu mache, brauchen) ist das Ganze gut. Zum Schluss noch den Zitronensaft und die Creme fraiche dazu. Anmerkung * Das sind dieselben, die man auch einkochen kann - ich nehme sie, wenn sie dazu schon zu gross sind. In Moment habe ich keinen Garten, aber unser Supermarkt bietet sie als Schmorgurken an. Wenn sie schon zu gross sind, muss man die Kerne entfernen. ** "Mett" ist fuer mich ein Synonym fuer Gehacktes oder was auch immer man dazu sagen kann: Ich meine einfach gehacktes Fleisch, ohne Gewuerze, Zwiebeln etc. (Schweinemett mit Gewuerzen heisst bei uns "Thueringer"...) ** Gepostet von: Kerstin Lenz Stichworte: Gemuese, Schmoren, Gurke, Fleisch, Rind, Schein, Hack, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatischHokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatisch
Jeden Herbst leuchten sie überall in allen Größen - auf Feldern, vor Haustüren und in den Läden tauchen Kürbisse auf! Wohlschmeckende, vielseitige und sehr gesunde Früchte.
Thema 39790 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?
Wirft man einen Blick auf die rasch wachsende Zahl der Anglizismen in der deutschen Sprache, fallen verschiedene “Food“-Varianten auf. Slow-food, fast-food, finger-food, junk-food… Aber haben Sie auch schon einmal etwas von functional food gehört?
Thema 10649 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 10320 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |