Rezept Schmorbraten Mit Zucchini Mikrowelle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schmorbraten Mit Zucchini - Mikrowelle

Schmorbraten Mit Zucchini - Mikrowelle

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24891
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4346 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Schmorbraten aus der Keule
2  Worcestershire-Sauce
1  Champignoncremesuppe; Inhalt 400 ml
1  Knoblauchzehe; zerdrückt
1  Zwiebel; gewürfelt
500 g Zucchini; in etwa 4 cm langen Streifen
400 g Tomaten aus der Dose; gewürfelt
1  Oliven
- - Salz, Pfeffer
- - Ilka Spiess Kochen mit Mikrowelle
Zubereitung des Kochrezept Schmorbraten Mit Zucchini - Mikrowelle:

Rezept - Schmorbraten Mit Zucchini - Mikrowelle
Das Zucchini-Gemüse mit seinem gurkenähnlichen, doch festen Fleisch und der leicht herben Geschmacksnote verbindet sich harmonisch mit dem Eigengeschmack des wunderbar saftigen Rinderbratens. Den Braten mit einer Tranchiergabel mehrfach einstechen und mit Worcestershire-Sauce bestreichen. Die Champignoncremesuppe in einer großen Schüssel 3-4 Min. bei 100% erhitzen. Fleisch darin wenden, restliche Worcestershiresauce, Gewürze, Knoblauch und Zwiebel dazugeben. Zugedeckt 45-50 Min. bei 30%, schmoren. Braten zweimal wenden. 10-15 Min. stehen lassen. Die Zucchini in einer anderen Schüssel mit dem Öl und den Tomatenwürfeln zugedeckt 8-10 Min. bei 100% garen, dabei nach der Hälfte der Zeit umrühren. Das Fleisch aufschneiden. Die Zucchini in die Sauce geben und mit dem Schmorbraten servieren. Stehzeit: 10-15 Min.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 11175 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 13223 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8870 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |