Rezept Schmorbraten in Burgunder mit Zucchini Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schmorbraten in Burgunder mit Zucchini-Gemüse

Schmorbraten in Burgunder mit Zucchini-Gemüse

Kategorie - Rind, Gemüse, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28064
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9982 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Nuß !
Gut bei angespannten Nerven , halten geistig jung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Tl. Salz
1/2 Tl. schwarzer Pfeffer f.a.d.M.
1 kg Rinderschulter; gespickt beim Metzger vorbestellen
2  Zwiebeln
2  Möhren
6 El. Öl; (1)
1/2 l Burgunder Rotwein bis zur Hälfte mehr
200 g Schalotten
250 g Champignons, klein
50 g Räucherspeck, durchwachsen
1 El. Öl; (2)
2 El. Sahne
500 g Zucchini
1 Prise Thymian, getrocknet
1 Prise Basilikum, getrocknet
1/2 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Schmorbraten in Burgunder mit Zucchini-Gemüse:

Rezept - Schmorbraten in Burgunder mit Zucchini-Gemüse
Salz und Pfeffer mischen. Rinderschulter damit einreiben. Zwiebeln und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Öl (1) in einem Topf erhitzen, Fleisch und Gemüse darin scharf anbraten. Wein leicht anwärmen, nach und nach aufs Fleisch gießen. Etwa 120 Minuten im geschlossenen Topf schmoren. Die Schalotten schälen, Champignons waschen. Stiele kürzen. Räucherspeck würfeln. Im Öl (2) etwas anbraten. Schalotten und Champignons darin 10 Minuten kräftig durchbraten, beiseite stellen. Fertigen Schmorbraten aus dem Topf nehmen. In Alufolie gewickelt warm halten. Den Topf für die Zucchini beiseite stellen. Bratfond durchs Sieb passieren. Schalotten und Pilze zugeben und aufkochen. Mit Wein verdünnen, falls die Soße zu dick ist. Sahne unterrühren, erhitzen. Abschmecken und in einer Sauciere zum Braten reichen. Zucchini heiß abwaschen, mit Küchenkrepp abtrocknen. Die Enden kappen. Früchte in Streifen schneiden. In den beiseite gestellten Topf geben, Thymian, Basilikum und Salz daraufstreuen. Zucchini in 3 bis 4 Minuten gar dünsten. Quelle: unbekannt erfaßt: Sabine Becker, 20. Oktober 1996

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 13369 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 28769 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?
Schon immer wurde bestimmten Lebensmitteln eine positive Wirkung auf das Liebesleben nachgesagt. Die Namenspatronin dieser Aphrodisiaka ist die griechische Göttin der Liebe, Aphrodite. Doch wirken Aphrodisiaka wirklich? Und wenn ja, wie wirken sie?
Thema 94606 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |