Rezept Schmetterlingssteak mit rotem Pfeffer

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schmetterlingssteak mit rotem Pfeffer

Schmetterlingssteak mit rotem Pfeffer

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16027
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5198 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mozzarella läßt sich nicht gut raspeln !
Der weiche Käse kann leicht schmieren und zerfallen, wenn man ihm mit einer Küchenraspel zu Leibe rückt. Frieren Sie den Mozzarella ca. 30 Minuten kurz an - schon funktioniert's ganz einfach.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Schmetterlingssteaks (je ca. 200 g)
1 El. Butterschmalz
- - Salz
- - Pfeffer, weisser frisch gemahlener
3 El. Pfeffer, roter
2 El. Weinbrand
4  Pfirsichhaelften, aus der Dose
4 El. Pfirsichsaft, aus der Dose
1/4 l Sahne
Zubereitung des Kochrezept Schmetterlingssteak mit rotem Pfeffer:

Rezept - Schmetterlingssteak mit rotem Pfeffer
Das Fleisch abwaschen und mit Kuechenpapier trockentupfen. In einer Pfanne im erhitzten Fett von jeder Seite ca. 6 Minuten braten. Salzen und pfeffern, dann herausnehmen und warmstellen. Den roten Pfeffer in den Bratensatz geben, mit einer Gabel einige Koerner zerdruecken. Den Weinbrand und den Pfirsichsaft dazugiessen und damit den Bratensatz loskochen. Bei starker Hitze ca. 2 Minuten einkochen lassen. Die Pfirsichhaelften in den Fond geben, darin erwaermen, dann herausnehmen und warmstellen. Die Sahne in den Fond ruehren, kurz noch einmal aufkochen lassen und abschmecken. Die Steaks mit den Pfirsichen und der Sauce servieren. Als Beilage Kartoffelrosetten- oder kroketten. Dazu ein kuehles Pils. Info: Pro Portion ca. 964 kKal / 4035 kJoule ca. 31 g Eiweiss ca. 83 g Fett ca. 12 g Kohlenhydrate Erfasser: Stichworte: Fleisch, Steak, Pikant, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 8993 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Brot BackenBrot Backen
Verführerischer Duft aus dem Backofen oder Brotbackautomat, der durch ihre Wohnung zieht, das wäre doch etwas!? Selbst Brot backen macht Spaß, ist lecker, preiswert und kinderleicht.
Thema 54148 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 2622 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.21% |