Rezept Schmandkuchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schmandkuchen I

Schmandkuchen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 22831 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Das Eigelb bleibt in der Mitte !
Wenn Sie russische oder gefüllte Eier machen, drehen Sie die Eier während des Kochens hin und wieder um, damit das Eigelb in der Mitte erstarrt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
- - -
3 1/2  Tas. Mehl
2  Tas. Zucker
4  Eier
1  Pk. Backpulver
1  Tas. Öl
1  Tas. gelber Sprudel
- - -
3 Dos. Mandarinen
2  Pk. Sahne
2  Pk. Schmand
- - Zimt
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Schmandkuchen I:

Rezept - Schmandkuchen I
Den Zucker, die Eier und das Öl miteinander gut verrühren, die restlichen Zutaten für den Boden hinzufügen und alles gut vermischen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 200oC ca. 10-15 Minuten backen. Noch warm mit den Mandarinen belegen. Die Sahne schlagen, den Schmand unterrühren und auf dem Kuchen verteilen. Zuletzt mit Zimt und/oder Puderzucker bestreuen. Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8414 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 18533 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4440 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |