Rezept Schlesische Mohnkloesse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schlesische Mohnkloesse

Schlesische Mohnkloesse

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25753
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4662 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weintraube !
Gut für Haut und Kreislauf, regen die Nierentätigkeit an, bringen die Leber in Schwung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mohn, frisch gemahlen
1/2 l Milch
50 g Zucker
75 g Zitronat
100 g Rosinen
75 g Mandeln
6  Semmeln
1/4 l Milch
1 Tl. Zucker
1 Prise Zimt
- - Schlagsahne
- - Vanillesauce
Zubereitung des Kochrezept Schlesische Mohnkloesse:

Rezept - Schlesische Mohnkloesse
Mohn mit heisser, gesuesster Milch ueberbruehen. Zitronat feinschneiden, Rosinen ueberbruehen, Mandeln abziehen und hacken. Alles zu einer ziemlich dicken Masse verruehren. Semmeln in dicke Scheiben schneiden, in heisser, gesuesster und mit Zimt gewuerzter Milch einweichen. Schichtweise Mohnmasse und Semmelscheiben in eine Schuessel fuellen, Mohnmasse als Abschluss. Speise gut kuehlen, mit Schlagsahne verzieren und Vanillesauce dazu reichen. Anmerkung des Autors: Warum diese Speise "Mohnkloesse" heisst, ist unklar, denn von Kloessen kann keine Rede sein. Wenn man die Zutaten nicht schichtweise anordnet, sondern miteinander vermengt, in einer flachen Form erkalten laesst und nach dem Stuerzen in Tortenstuecke schneidet, heisst das Ergebnis "Mohnpielen".

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4354 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 9132 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20707 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |