Rezept Schlesische Apfelkloesse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schlesische Apfelkloesse

Schlesische Apfelkloesse

Kategorie - Suesspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13534
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4066 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymiantee !
Gegen Asthma, Grippe, Bronchitis, Prostataproblemen, Blähungen, Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Saeuerliche Aepfel
300 g (-350 g) Mehl
1  Ei
20 g Butter
1  Spur Backpulver
1/8 l Milch
- - Salz
- - Butter
- - Zucker
- - Zimt
Zubereitung des Kochrezept Schlesische Apfelkloesse:

Rezept - Schlesische Apfelkloesse
Die Aepfel schaelen, vierteln, entkernen und dann grob wuerfeln. Aus Mehl, Ei und der zerlassenen Butter, dem Backpulver, den Aepfeln und der Milch einen nicht zu festen Teig zubereiten. Dann mit 2 nassen Essloeffeln Kloesse aus dem Teig abstechen. In einem weiten Topf Salzwasser erhitzen, die Kloesse hineinlegen und 15 Minuten darin ziehen, aber nicht kochen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und dann gut abgetropft mit brauner Butter begiessen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Aus dem Teig dieser suessen Haupt- oder Nachspeise (je nachdem wie gross oder klein der Hunger ist) koennen auch herzhafte Kloesse gemacht werden: Dann werden statt der Aepfel 100 g kross ausgebratene Speckwuerfel hineingeknetet. Aus: Unvergessene Kueche. Die schoensten Rezepte aus den deutschen Landschaften. Herausgegeben von der Zeitschrift essen & trinken, Sonderausgabe 1979. 06.03.1994 Erfasser: Stichworte: Suesspeisen, Regional, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 61451 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Italienische Cannelloni - lecker gefüllte PastaItalienische Cannelloni - lecker gefüllte Pasta
Cannelloni sind eine besonders raffinierte Variante der italienischen Pasta. Sie unterscheiden sich nicht durch Farbe oder Geschmack von ihren mannigfaltigen Kollegen, sondern in ihrer Form und Verarbeitung.
Thema 19388 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 6234 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |