Rezept Schlesische Apfelkloesse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schlesische Apfelkloesse

Schlesische Apfelkloesse

Kategorie - Suesspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13534
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3745 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Saeuerliche Aepfel
300 g (-350 g) Mehl
1  Ei
20 g Butter
1  Spur Backpulver
1/8 l Milch
- - Salz
- - Butter
- - Zucker
- - Zimt
Zubereitung des Kochrezept Schlesische Apfelkloesse:

Rezept - Schlesische Apfelkloesse
Die Aepfel schaelen, vierteln, entkernen und dann grob wuerfeln. Aus Mehl, Ei und der zerlassenen Butter, dem Backpulver, den Aepfeln und der Milch einen nicht zu festen Teig zubereiten. Dann mit 2 nassen Essloeffeln Kloesse aus dem Teig abstechen. In einem weiten Topf Salzwasser erhitzen, die Kloesse hineinlegen und 15 Minuten darin ziehen, aber nicht kochen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und dann gut abgetropft mit brauner Butter begiessen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Aus dem Teig dieser suessen Haupt- oder Nachspeise (je nachdem wie gross oder klein der Hunger ist) koennen auch herzhafte Kloesse gemacht werden: Dann werden statt der Aepfel 100 g kross ausgebratene Speckwuerfel hineingeknetet. Aus: Unvergessene Kueche. Die schoensten Rezepte aus den deutschen Landschaften. Herausgegeben von der Zeitschrift essen & trinken, Sonderausgabe 1979. 06.03.1994 Erfasser: Stichworte: Suesspeisen, Regional, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 10645 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 13819 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Heidelbeeren - Eine Frucht mit GesundheitsbonusHeidelbeeren - Eine Frucht mit Gesundheitsbonus
Heidelbeeren können eine pflichtbewusste Hausfrau durchaus an den Rande des Wahnsinns bringen – nämlich dann, wenn sie nicht im Mund landen, sondern auf der reinweißen Bluse oder dem frisch gewaschenen T-Shirt.
Thema 5053 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |