Rezept Schlehenwein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schlehenwein

Schlehenwein

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7566
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18270 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Schlehenwein:

Rezept - Schlehenwein
Fuer je 5 l Wein wird benoetigt: FruechteZuckerWasserNaehrsalze Hefe%-Gehalt 1000 g 700 g 4,6 l 3 g Rauenthaler ca. 6% 1000 g 800 g 4,5 l 3 g Saar ca. 10% 1000 g 1200g 4,3 l 3 g Tokaier,herb ca. 16% Saftgewinnung durch Pressen der Fruechte: 1. Tag: 1. Fruechte waschen 2. Fruechte vorbehandeln (d.h. Druckstellen, Stiele und evtl. Kerne entfernen) 3. Fruechte zerkleinern 4. Fruechte durch Fruchtpresse oder Dampfentsafter auspressen 5. Hefe, 2/3 des Wassers, Naehrsalz und bei schwach alkoholischem Weinling den ganzen, bei starkem Weinling 1/3 des Zuckers hinzugeben. 6. Fruchtrueckstaende mit Wasser befeuchten und nochmals auspressen 7. Gaergefaess mit Gaeraufsatz versehen. 2. Tag: Bei starkem Weinling das 2. Drittel des Zuckers hinzugeben 4. Tag: Bei starkem Weinling das letzte Drittel des Zuckers zugeben 5.-8. Tag: Es empfiehlt sich das Gaergefaess nur 2/3 zu fuellen, damit der TagGaerschaum nicht ausfliest. 9.-? Tag : Sobald die Schaumgaehrung nachlaesst, kann das Gaergefaess auf die vorgesehene Literzahl mit Wasser aufgefuellt werden. Das Gaergefaess sollte bei ca. 20 Grad stehen, bis die Gaerung voellig nachlaesst. Nach spaetestens 6 Wochen sollte das erstemal der Bodensatz abgesogen werden. Wenn keine Blaeschen mehr aufsteigen, und nach mehrmaligem absaugen des Bodensatzes, kann der Wein zur Klaerung in den Keller gestellt werden. Saftgewinnung durch Einmaischen der Fruechte: 1. Tag: 1. Fruechte waschen 2. Fruechte vorbehandeln (s.o.) 3. Fruechte zerkleinern 4. Fruechte mit 2/3 der vorgeschriebenen Wassermenge uebergiessen 5. Hefe, Naehrsalz und bei schwach alkoholischem Weinling den ganzen, bei starkem Weinling 1/3 des Zuckers hinzugeben. 6. Das Gefaess, in dem sich die Fruchtmaische befindet mit einem Tuch bedeckt 24 Std. bei ca. 20 Grad stehen lassen 2. Tag:Fruchtmaische abpressen. Saft in das Gaergefaess fuellen. 3. Tag: Bei starkem Weinling das 2. Drittel Zucker hinzufuegen. 4. Tag:Bei starkem Weinling das letzte Drittel des Zuckers zugeben 5.-8. : S.o. 9.-? : S.o. So, viel Spass beim einmaischen (eine ziemlich klebrige Angelegenheit). ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Getraenke, Alkoholisch, Wein, Fruechte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 9827 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Gesunde Ernährung für Kinder und den SuppenkasperGesunde Ernährung für Kinder und den Suppenkasper
Zwar wird auch derjenige, der am liebsten immer nur Suppen essen würde, oft ein Suppenkasper genannt, aber die meisten von uns kennen wohl die Geschichte aus dem Struwwelpeter.
Thema 12006 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Zutaten für die asiatische KücheZutaten für die asiatische Küche
Wer die unterschiedlichen asiatischen Küchen liebt und sich einmal am eigenen Herd damit beschäftigen Will, Wan-Tans oder Pekingente zuzubereiten, Sushi als Fingerfood oder thailändische Suppen als leichtes Gericht köcheln will, der sollte sich vorher auf die Suche nach geeigneten Zutaten und Würzmitteln machen.
Thema 4987 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |