Rezept Schlehen Apfel Konfitüre

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schlehen-Apfel-Konfitüre

Schlehen-Apfel-Konfitüre

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21756
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18969 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frische Eier !
Kaufen Sie abwechselnd pro Woche einmal braune, einmal weiße Eier, dann wissen Sie immer, welche die frischeren und welche die älteren Eier sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1 kg Schlehen (vorbereitet gewogen)
1/2 l kochendes Wasser
200 g Apfelstücke (vorbereitet gewogen)
800 g Schlehenfruchtmasse
1150 g Zucker
1  Beutel Gelfix
Zubereitung des Kochrezept Schlehen-Apfel-Konfitüre:

Rezept - Schlehen-Apfel-Konfitüre
Schlehen entstielen, waschen, gut abtropfen lassen und wiegen. Schlehen in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und erkalten lassen. Dann die Flüssigkeit abgießen, kurz aufkochen lassen und wieder über die Früchte geben. Diesen Vorgang noch einmal wiederholen. Die erkaltete Fruchtmasse durch ein Sieb streichen, so dass der Rückstand vollkommen trocken ist und wiegen (800 g). Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in sehr kleine Stücke schneiden. Fruchtmenge in den Kochtopf geben, von der Zuckermasse 2 El abnehmen, mit Gelfix mischen und mit der Fruchtmenge verrühren. Unter ständigem Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Masse sprudelnd kocht, den restlichen Zucker einrühren und wieder zum kochen bringen. 1 Minute unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen. Topf von der Kochstelle nehmen. Konfitüre evtl. etwas abschäumen, sofort kochendheiß randvoll in die gründlich gereinigten und gespülten Gläser füllen und sofort mit Twist-off-Deckeln verschließen. Etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 14507 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 5160 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 17416 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |