Rezept Schinkensülze mit Avocado

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schinkensülze mit Avocado

Schinkensülze mit Avocado

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22648
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2627 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1/2 l Instant-Brühe
1  Zitrone
- - Salz
- - Einige Spritzer Tabasco
- - Zucker
6  Blatt weisse Gelatine
250 g Gek. Schinken im Stück
2 klein. Avocados
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Schinkensülze mit Avocado:

Rezept - Schinkensülze mit Avocado
Brühe mit Zitronensaft, Salz, Tabasco und Zucker sehr kräftig abschmecken. Eingeweichte, ausgedrückte Gelatine in etwas heisser Brühe auflösen und unter die restliche Brühe rühren. In vier Förmchen einen Spiegel giessen, fest werden lassen. Schinkenwürfel, Avocadospalten, Schnittlauch darauf verteilen, mit restlicher Flüssigkeit begiessen, über Nacht im Kühlschrank erstarren lassen. ~ Pro Port. 340 kcal/1423 kJ - Quelle: ARD/ZDF-Videotext 31.03.1994 (UF)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20432 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 14203 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Nicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den PyrenäenNicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den Pyrenäen
Nicole Fagegaltier ist eine Ausnahmeerscheinung in den Midi-Pyrenäen. Nur zwei Spitzenköchinnen dieser Region dürfen sich mit einem Michelin-Stern schmücken - Nicole Fagegaltier ist eine davon.
Thema 3852 mal gelesen | 26.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |