Rezept Schinkenroellchen mit Quark Meerrettich Fuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schinkenroellchen mit Quark-Meerrettich-Fuellung

Schinkenroellchen mit Quark-Meerrettich-Fuellung

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10761
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6524 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  St Schinken; grosse Scheiben, gekocht
1 Tl. Gelantine; weiss, gemahlen
2 El. Wasser; kaltes
250 g Quark
4 El. Meerrettich; gerieben
1 El. Zitronensaft
1  Pr. Salz
1  Pr. Zucker
250 ml Sahne
- - Pfeffer; schwarz, f.a.d.M.
- - Cayennepfeffer; eine Messerspitze
- - Tomaten
- - Gewuerzgurken; Cornichons
- - Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Schinkenroellchen mit Quark-Meerrettich-Fuellung:

Rezept - Schinkenroellchen mit Quark-Meerrettich-Fuellung
Fuer die Fuellung die Gelantine mit dem Wasser anruehren, 10 Minuten zum Quellen stehenlassen, unter staendigem Ruehren erwaermen, bis sie geloest ist, dann kalt stellen. Den Quark durch ein Sieb streichen, mit Meerrettich, Zitronensaft, Salz und Zucker verruehren. Die Sahne steif schlagen, die lauwarme Gelantineloesung dazutun, die Sahne ganz steif schlagen und vorsichtig unter den Quark heben. Die Fuellung scharf mit Pfeffer oder Cayennepfeffer abschmecken, auf die Schinkenscheiben verteilen, die Scheiben aufrollen und mit Tomatenecken, Gurken und Petersilie anrichten. Dazu schmeckt Toast, oder Weissbrot; und ein Viertel Wein ;-) ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Tue, 16 Aug 1994 Stichworte: Schinken, Party, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 25309 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 5592 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 7618 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |