Rezept Schinkenbananen Mit Curryreis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schinkenbananen Mit Curryreis

Schinkenbananen Mit Curryreis

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24890
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4312 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Reife Bananen
4  Roher Schinken
- - Tomatenmark
- - Senf
- - Zahnstocher
- - Fett zum Braten
200 ml Reis
1  Zwiebel
- - Currypulver
1  Fleischbrühwürfel
20 g Fett
400 ml Wasser
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept Schinkenbananen Mit Curryreis:

Rezept - Schinkenbananen Mit Curryreis
Den rohen Schinken dünn mit Tomatenmark und Senf bestreichen. Die Bananen mit dem Schinken einwickeln und mit Zahnstochern feststecken. Bei milder Hitze so lange braten, bis der Schinken kross ist und die Bananen heiß sind. Für den Curryreis die feingehackte Zwiebel im Fett glasig dünsten. Reis zugeben, ebenfalls glasig andünsten, Curry darüber stäuben (die Menge richtet sich nach der gewünschten Schärfe). Das Ganze mit Wasser ablöschen und den Brühwürfel dazugeben. Umrühren und ausquellen lassen (ca. 20 bis 25 Minuten). Die Bananen mit dem Curryreis anrichten. Gruß

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 33580 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 4272 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Lasagne - Mediterran Essen und genießen, lasagne selber gemachtLasagne - Mediterran Essen und genießen, lasagne selber gemacht
Sogar in der bunten Welt der Comics hat die Lasagne es zu beträchtlicher Berühmtheit gebracht: Der faule, dicke Kater Garfield liebt nichts mehr als seine Tomatenlasagne, natürlich dick mit Käse überbacken.
Thema 12911 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |