Rezept Schinken zum Räuchern einzupökeln.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schinken zum Räuchern einzupökeln.

Schinken zum Räuchern einzupökeln.

Kategorie - Aufbau, Schwein, Schinken, Einlegen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26685
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 57920 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Feuchtigkeit im Gemüsefach !
Wenn Sie den Boden des Gemüsefachs im Kühlschrank mit saugfähigem Küchenpapier auslegen, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Die Papiertücher sollten öfter gewechselt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Salz
70 g Zucker; gestoßen
15 g Salpeter
1 l kochendes Wasser
2  Schweinekeulen; je ca. 3 bis 3 1/2 kg
Zubereitung des Kochrezept Schinken zum Räuchern einzupökeln.:

Rezept - Schinken zum Räuchern einzupökeln.
50 dkg Salz, 7 dkg gestoßener Zucker und 15 g Salpeter werden in 1 Liter kochendem Wasser aufgelöst; dann läßt man die Lake kalt werden. Aus 2 Stück Schweinekeulen (à Stück 3 bis 3 1/2 kg) löst man die Knochen heraus ohne die Röhrknochen, legt sie in ein passendes Gefäß, gießt die oben angegebene Lake darüber, deckt einen gut schließenden Deckel darüber, beschwert ihn mit einem gewaschenen Steine und läßt die Schinken 3 bis 4 Wochen liegen. Dann nimmt man sie heraus und läßt sie räuchern, verbraucht sie aber bald. Länger als 1/4 Jahr läßt sich geräuchertes Fleisch, außer im sterilisierten Zustande, nicht aufbewahren, da es dann zu trocken wird und infolgedessen sehr an Geschmack verliert. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 11. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4807 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Büffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus BüffelmilchBüffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus Büffelmilch
Viele Leute verstehen unter Mozzarella, etwa faustgroße Klumpen aus Kuhmilchprotein, die eine gummiartige Struktur haben, nach fast nichts schmecken und in Kombination mit Tomaten und Basilikum als italienisches Caprese angeboten werden.
Thema 15041 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Vogelmiere: ein feines Salat- und GemüsepflänzchenVogelmiere: ein feines Salat- und Gemüsepflänzchen
Mancher Hobbygärtner verflucht das unscheinbare Kraut, weil es sich so schnell auf den Beeten verbreitet und eigentlich nicht auszurotten ist.
Thema 22272 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |