Rezept Schinken zum Räuchern einzupökeln.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schinken zum Räuchern einzupökeln.

Schinken zum Räuchern einzupökeln.

Kategorie - Aufbau, Schwein, Schinken, Einlegen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26685
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 57953 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce aus der Flasche !
Grillsaucen in Flaschen wollen oft nicht so recht herausfließen, und wenn, dann mit einem Blubb, der alles verspritzt. Abhilfe schaffen Trinkhalme oder rohe Makkaronis: Einfach in die Saucenflasche stecken bis zum Boden, dann gibt’s keine Saucenunfälle mehr.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Salz
70 g Zucker; gestoßen
15 g Salpeter
1 l kochendes Wasser
2  Schweinekeulen; je ca. 3 bis 3 1/2 kg
Zubereitung des Kochrezept Schinken zum Räuchern einzupökeln.:

Rezept - Schinken zum Räuchern einzupökeln.
50 dkg Salz, 7 dkg gestoßener Zucker und 15 g Salpeter werden in 1 Liter kochendem Wasser aufgelöst; dann läßt man die Lake kalt werden. Aus 2 Stück Schweinekeulen (à Stück 3 bis 3 1/2 kg) löst man die Knochen heraus ohne die Röhrknochen, legt sie in ein passendes Gefäß, gießt die oben angegebene Lake darüber, deckt einen gut schließenden Deckel darüber, beschwert ihn mit einem gewaschenen Steine und läßt die Schinken 3 bis 4 Wochen liegen. Dann nimmt man sie heraus und läßt sie räuchern, verbraucht sie aber bald. Länger als 1/4 Jahr läßt sich geräuchertes Fleisch, außer im sterilisierten Zustande, nicht aufbewahren, da es dann zu trocken wird und infolgedessen sehr an Geschmack verliert. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 11. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Energiesparen - Kochen mit KöpfchenEnergiesparen - Kochen mit Köpfchen
Natürlich spielen der richtige Einkauf und eine clevere Vorratshaltung bei der Erfüllung des Wunsches, in Zukunft preiswerter zu kochen, die wichtigste Rolle.
Thema 4734 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 6613 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4911 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |