Rezept Schinken Salami Pizza

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schinken-Salami-Pizza

Schinken-Salami-Pizza

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14758
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5760 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tipps für versalzene Speisen !
Etwas Zucker zugeben. Oder noch besser: zwei Teelöffel Obstessig mit einem Teelöffel Zucker mischen und langsam dem Kochgut zugeben, bis sich der Salzgeschmack neutralisiert hat. Bei klaren Suppen ein rohes Eiweiß hineingeben und nach einiger Zeit wieder herausnehmen. Das geronnne Eiweiß wirkt wie ein Schwamm, der einen großen Teil des Salzes aufgenommen hat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Mehl
20 g Hefe
1/8 l lauwarmes Wasser
1/2 Tl. Salz
2 El. Oel
1  Paeckchen Tomatenfruchtfleisch in St
2  Fleischtomaten (400 g)
100 g Salami in Scheiben
200 g gekochter Schinken in kleinen Streifen
150 g Mozzarella
- - getrocknete oder frisch gehackte Kraeuter
- - wie Oregano, Basilikum, Petersilie
1  Knoblauchzehe
5 klein. rote Pfefferschoten
- - Salz
- - Pfeffer
4 cl Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Schinken-Salami-Pizza:

Rezept - Schinken-Salami-Pizza
Aus Mehl, Hefe, Wasser, Salz und Oel einen Hefeteig zubereiten und auf einen Durchmesser von 28 cm ausrollen. Das Tomatenfruchtfleisch in einen Sieb geben, gut abtropfen lassen und auf dem Teigboden verteilen. Die Fleischtomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren, die Haut abziehen, in Scheiben schneiden und dabei die Stielansaetze entfernen. Die Tomatenscheiben, die Salami, den Schinken und den in Scheiben geschnittenen Mozzarella auf dem Hefeteig verteilen. Danach mit den Kraeutern, Salz, Pfeffer und der feingehackten Knoblauchzehe wuerzen. Die Pfefferschoten aufschneiden, die Kerne entfernen und gleichmaessig auf der Pizza verteilen. Die fertig belegte Pizza mit Olivenoel betraeufeln. Bei 200 Grad C im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene in 20 - 25 min. backen. * Quelle: Kalenderblatt ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: 05 Mar 1995 Stichworte: Pizza, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 99032 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 12006 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12168 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |