Rezept Schinken mit Kraeutern im Bratschlauch gebacken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schinken mit Kraeutern im Bratschlauch gebacken

Schinken mit Kraeutern im Bratschlauch gebacken

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13526
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12785 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Fisch zubereiten !
Reiben Sie den Fisch mit Essig ein. Die Schuppen lassen sich ohne Schwierigkeiten lösen. Nach dem Säubern beträufeln Sie ihn mit Zitronensaft und salzen ihn erst anschließend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Roher Schinken, mild(!) gepoekelt
- - Viel frische Kraeuter (je nach Jahreszeit)
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
2  Nelken
- - Zucker
- - Milder Senf
Zubereitung des Kochrezept Schinken mit Kraeutern im Bratschlauch gebacken:

Rezept - Schinken mit Kraeutern im Bratschlauch gebacken
Schinken mit Zucker einreiben. Dann ganz duenn mit mildem Senf bestreichen. Die grob geschnittenen Kraeuter, Zwiebeln und Knoblauch darueberstreuen und etwas andruecken, den Rest in den reichlich bemessenen Bratschlauch neben den Braten streuen und die Nelken zugeben. 70 Minuten bei 220/180GradC garen, bei sehr grossem Durchmesser 20 Minuten laenger. Die Garzeit ist etwas unklar, bitte ausprobieren. Erfasser: Stichworte: Hauptspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kapern in der KücheKapern in der Küche
Im Mittelmeerraum ist der Echte Kapernstrauch heimisch. Seine Blütenknospen werden gepflückt und mit Salz, Essig oder Öl eingelegt als würzende Zutat für Salate und Gemüsegerichte sowie zu Fisch und Fleisch gereicht.
Thema 5837 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?
Bereits im Jahre 1874 war die Wirkung von Fluor auf die Zähne bekannt, Kalium fluoratum wurde damals schon zur Vorbeugung gegen Karies empfohlen. Auch in der Medizin gibt es verschiedene Arzneien, die Fluoride enthalten, z. B. Antirheumatika.
Thema 46499 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6619 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |