Rezept Schinken Gemuese Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schinken-Gemuese-Gratin

Schinken-Gemuese-Gratin

Kategorie - Gemuese, Gratin, Schinken, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29411
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2327 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Punsch und Glühwein !
Wein für Punsch oder Glühwein darf niemals kochen. Sobald sich weißer Schaum auf der Oberfläche bildet, das Getränk in große, feuerfeste Gläser gießen. Um zu vermeiden, dass das Glas springt, stellen Sie vor dem Einschenken einen silbernen Löffel in das Glas.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Fenchelknolle (300g)
500 g Brokkoli
200 g Champignons
2  Fruehlingszwiebeln
200 g Schinken; gekocht
1 El. Oel
1/8 l Milch
150 g Creme fraiche
2  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss, gerieben
150 g Kaese; gerieben
- - Arthur Heinzmann im Februar 1997
Zubereitung des Kochrezept Schinken-Gemuese-Gratin:

Rezept - Schinken-Gemuese-Gratin
Die Fenchelknolle, waschen und putzen. Laengs vierteln und quer zur Faser in Streifen schneiden. Den Brokkoli waschen, Blaetter entfernen, Roeschen vom dicken Strunk trennen, Stiele etwas kuerzen und kreuzweise einschneiden. Nur die Stiele schaelen. Pilze und Zwiebeln waschen, putzen und wuerfeln. Schinken vom Fettrand befreien und wuerfeln. Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Alle Gemuese und den Schinken bei mittlerer bis schwacher Hitze unter staendigem Ruehren in etwa 5 Minuten anbraten. Lauwarm abkuehlen lassen. Inzwischen Milch, Creme fraiche und Eier verruehren und mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Das Gemuese in eine Form mit niedrigem Rand fuellen und mit der Milch uebergiessen. Mit dem Kaese bestreuen und in den kalten Ofen schieben. Den Gratin bei 200 Grad 30 Minuten garen. DAZU: Kurz gebratenes Fleisch, Salat und Baguette.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 2547 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 4237 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 56907 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |