Rezept Schinken Gemuese Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schinken-Gemuese-Gratin

Schinken-Gemuese-Gratin

Kategorie - Gemuese, Gratin, Schinken, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29411
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2493 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikum – Zur Stärkung der Nerven !
John Gerarde, ein englischer Arzt aus dem 17.Jh., schrieb über die Wirkung des Basilikums: „Der Geruch des Basilikums ist gut für das Herz. Er nimmt die Traurigkeit, die von der Melancholie herrührt und macht den Menschen glücklich“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Fenchelknolle (300g)
500 g Brokkoli
200 g Champignons
2  Fruehlingszwiebeln
200 g Schinken; gekocht
1 El. Oel
1/8 l Milch
150 g Creme fraiche
2  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss, gerieben
150 g Kaese; gerieben
- - Arthur Heinzmann im Februar 1997
Zubereitung des Kochrezept Schinken-Gemuese-Gratin:

Rezept - Schinken-Gemuese-Gratin
Die Fenchelknolle, waschen und putzen. Laengs vierteln und quer zur Faser in Streifen schneiden. Den Brokkoli waschen, Blaetter entfernen, Roeschen vom dicken Strunk trennen, Stiele etwas kuerzen und kreuzweise einschneiden. Nur die Stiele schaelen. Pilze und Zwiebeln waschen, putzen und wuerfeln. Schinken vom Fettrand befreien und wuerfeln. Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Alle Gemuese und den Schinken bei mittlerer bis schwacher Hitze unter staendigem Ruehren in etwa 5 Minuten anbraten. Lauwarm abkuehlen lassen. Inzwischen Milch, Creme fraiche und Eier verruehren und mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Das Gemuese in eine Form mit niedrigem Rand fuellen und mit der Milch uebergiessen. Mit dem Kaese bestreuen und in den kalten Ofen schieben. Den Gratin bei 200 Grad 30 Minuten garen. DAZU: Kurz gebratenes Fleisch, Salat und Baguette.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nussgenuss alles über echte und falsche NüsseNussgenuss alles über echte und falsche Nüsse
Als leckere Knabbereien sind unterschiedlichste Nussarten in vielen Haushalten zu finden. Geröstet, gesalzen, in würziger Hülle oder noch in der zu knackenden Schale. Der Artikel verrät Wissenswertes über die bekanntesten Nusssorten.
Thema 13584 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4305 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Die Abalone - ein delikater MeeresbewohnerDie Abalone - ein delikater Meeresbewohner
Ob Meerohr, Seeohr, Seeopal, Ormer oder Paua - gemeint ist immer die Abalone (Haliotis midae), eine Meeresfrucht, von der es weltweit um die 100 verschiedene Arten gibt.
Thema 13638 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |