Rezept Scherben (Faschingsgebaeck)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scherben (Faschingsgebaeck)

Scherben (Faschingsgebaeck)

Kategorie - Gebaeck, Fritieren Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25735
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15480 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Zuckergussschrift !
Wenn Sie auf die Glasur Ihres Kuchens noch etwas schreiben wollen, dann nehmen Sie einen Zahnstocher zum Vorzeichnen. In einen leeren, gut gesäuberten Senfspender füllen Sie einen andersfarbigen Zuckerguss ein. Jetzt können sie auf den Kuchen noch etwas Persönliches darauf schreiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 30 Portionen / Stück
2  Eigelb
1  Ei (L)
30 g Zucker
2 El. Schmand
210 g Mehl
2 l Oel
1 1/2 Tl. Zimt, gemahlen
100 g Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Scherben (Faschingsgebaeck):

Rezept - Scherben (Faschingsgebaeck)
Eigelb und Ei mit Zucker und Schmand verruehren. Nach und nach das Mehl zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig so duenn wie moeglich auf einer bemehlten Arbeitsflaeche ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit einem Backraedchen Rechtecke von 10x5 cm ausschneiden. Oel auf 180°C erhitzen und die Teigstuecke darin 3-4 Minuten ausbacken, dann auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Zimt und Puderzucker mischen, in ein Sieb geben und die Scherben von beiden Seiten damit bestaeuben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4465 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Die Zuckerwurzel, ein Gemüse mit GeschichteDie Zuckerwurzel, ein Gemüse mit Geschichte
Bis zu 8 Prozent Zucker soll sie enthalten, sie trägt also ihren Namen Zuckerwurzel (Sium sisarum) nicht von ungefähr.
Thema 6171 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4593 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |