Rezept Schellfisch mit Champignons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schellfisch mit Champignons

Schellfisch mit Champignons

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10758
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5038 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Ananas verhindern das Gelieren !
Nehmen Sie für Süßspeisen, die mit Gelatine hergestellt werden, niemals frische Ananas. Entweder Sie dünsten sie fünf Minuten, oder Sie greifen auf Dosenfrüchte zurück. Die frische Frucht enthält Enzyme, die das Gelieren verhindern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Schellfisch
- - Saft einer Zitrone
1 Tl. Salz
50 g Durchwachsener Speck
250 g Champignons
125 ml Weisswein
100 g Creme fraiche
1/2 Tl. Zwiebelsalz
1  Spur Weisser Pfeffer
1 El. Sojasauce
1  Zitrone
1  Tomate
1/2  Bd. Petersilie
1 El. Schnittlauchroellchen
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Schellfisch mit Champignons:

Rezept - Schellfisch mit Champignons
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Fischfilets kalt abbrausen, trockentupfen, mit dem Zitronensaft betraeufeln, salzen und in eine gebutterte feuerfeste Form legen. Den Speck wuerfeln und in einer Pfanne ausbraten. Die Champignons putzen, waschen, grosse Pilze vierteln oder halbieren und ueber die Fischfilets geben. Die Speckwuerfel darauf verteilen und den Weisswein zugiessen. Die Filets im Backofen auf der mittleren Schiene in 15-20 Minuten garen; dann auf einer vorgewaermten Platte warmhalten. Den Bratenfond mit der Creme fraiche verruehren, mit dem Zwiebelsalz, dem Pfeffer und der Sojasauce wuerzen und ueber den Fisch geben. Die Platte mit Zitronenachteln, Tomatenscheiben und Petersilien- straeusschen garnieren. Den Schnittlauch ueber den Fisch streuen. Das passt dazu: Petersilienkartoffeln und Kopfsalat. Pro Portion etwa 1785 Joule / 425 Kalorien * Quelle: "Kochvergnuegen wie noch nie" von Graefe und Unzer ** Frank Buchholz (Juli 94) Stichworte: Fisch, Pilze, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15992 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 34789 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 82083 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |