Rezept "Scheiterhaufen" mit Weinschaumsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "Scheiterhaufen" mit Weinschaumsauce

"Scheiterhaufen" mit Weinschaumsauce

Kategorie - Suessspeise, Warm, Wein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30062
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4172 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Mutschli; vom Vortag
500 g Aepfel
100 g Mandeln; gerieben
100 g Sultaninen
5 dl Milch
50 g Zucker
3  Eier
1/2  Zitrone; Schale
1 Prise Salz
40 g Butter; in Flocken
2  Eigelbe
1  Ei
120 g Zucker
250 ml Weisswein
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept "Scheiterhaufen" mit Weinschaumsauce:

Rezept - "Scheiterhaufen" mit Weinschaumsauce
Mutschli in Scheiben schneiden, Aepfel schaelen, vierteln und in feine Scheiben schneiden. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen. Eine Schicht Mutschli, darauf eine Schicht Apfelscheiben in die Form legen und mit den Mandeln und den Sultaninen bestreuen. In dieser Reihenfolge alle Zutaten einschichten. Mit einer Schicht Mutschli abschliessen. Milch und Zucker erwaermen. Die Eier darin verquirlen, Zitronenschale und Salz zufuegen. Ueber den Gratin verteilen und mit Butterflocken belegen. Bei 180 oC ca. 30 Minuten backen. Sauce: Eigelbe, Ei und Zucker cremig ruehren. Danach auf dem Wasserbad kraeftig schlagen und den Weisswein beigeben, bis eine schaumige Creme entstanden ist. Im Eiswasser weiterschlagen, bis die Sauce abgekuehlt ist. Anrichten: Die Weinschaumsauce getrennt zum Scheiterhaufen reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 5738 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Artischocken dekorativ lecker und gesundArtischocken dekorativ lecker und gesund
In Italien sah ich sie zum ersten Mal: eine bizarre, staubig-graue Distelpflanze, mannshoch, mit weithin leuchtenden violetten Blüten von der Größe einer Pampelmuse. Artischocken.
Thema 9731 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 5143 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |