Rezept Scheiterhaufen mit Kürbis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scheiterhaufen mit Kürbis

Scheiterhaufen mit Kürbis

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23109
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4431 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockene Beeren !
Bevor Sie Beeren kaufen, prüfen Sie, ob das Körbchen nicht durchgeweicht ist. Der Behälter muss trocken sein, ansonsten können Sie davon ausgehen, dass zumindest die unteren Beeren zerdrückt sind. Angestoßene und faule Beeren müssen sofort aussortiert werden, weil sie sonst die gesunden im Nu anstecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Eier
40 g Butter
1  Salz
300 ml Milch
150 g Mehl
1/2 Tl. Backpulver
125 g Zucker
2  Brötchen
400 g Äpfel
2  Zitronensaft
1  Rum
50 g Rosinen
1 Tl. Zimt
500 g Kürbis
100 ml Weißwein
50 g Honig
300 ml Apfelsaft
4  Gewürznelken; evtl. 1/4 mehr
2  Zimtstangen
25 g Zucker
50 ml Obstessig
1  Pk. Vanille-Saucenpulver
Zubereitung des Kochrezept Scheiterhaufen mit Kürbis:

Rezept - Scheiterhaufen mit Kürbis
Eier trennen. Eigelb, Fett, Salz und 5/6 der Milch verquirlen. Mehl und Backpulver zugeben, verrühren. Eiweiß steifschlagen, 4/5 des Zuckers einrieseln lassen, unterheben. 1/3 Teig in eine gefettete Form geben. Im heißen Ofen (E-Herd: 175°C/Gas: Stufe 2) 12 Min. backen. Brötchen in Scheiben schneiden. Äpfel würfeln, mit Zitronensaft und Rum beträufeln. Rosinen untermischen. Auflauf herausnehmen. Je Hälfte Äpfel und Brot darauf verteilen. 1 El Milch darüberträufeln. Hälfte des restlichen Teiges daraufgeben. Restliche Zutaten ebenso einschichten. Mit Zimt und Rest Zucker bestreuen. 40 Min. backen. Kürbis würfeln. Mit Wein, Honig, Saft, Nelken, Zimt und Zucker 5 Min. kochen. Essig zufügen. Saucenpulver mit 4El Wasser anrühren. In das Kompott rühren, aufkochen. Alles anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 8704 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 6103 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 12262 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |