Rezept Schaumsuppe von gruenen Erbsen mit Lachsfilet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schaumsuppe von gruenen Erbsen mit Lachsfilet

Schaumsuppe von gruenen Erbsen mit Lachsfilet

Kategorie - Lachsfilet, Delikat, Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28695
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5899 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
50 g Butter
1  Zwiebel, mittelgross gewuerfelt
1 kg Erbsen, junge tiefgekuehlt
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
1 El. Zucker
1 l Gefluegelbruehe
25 g Schalotten gewuerfelt
1/8 l Riesling, trocken
300 g Lachsfilet in sechs Stuecke geschnit
100 g Erbsenschoten, jung (Zuckers
100 g Creme fraiche
125 ml Schlagsahne
- - Basilikum zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Schaumsuppe von gruenen Erbsen mit Lachsfilet:

Rezept - Schaumsuppe von gruenen Erbsen mit Lachsfilet
Die Haelfte der Butter erhitzen und die Zwiebelwuerfel darin anduensten, die Erbsen dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen, mit der der Bruehe auffuellen. Aufkochen, 15 Minuten stehenlassen, dann im Mixer puerieren, durch ein feines Sieb streichen, warm stellen. Schalottenwuerfel in der restlichen Butter anduensten. Mit Weisswein und einem viertel Liter Wasser abloeschen. Mit Salz abschmecken, bis kurz vor dem Kochen erhitzen, die Lachsstuecke hineinlegen. Vom Herd nehmen und fuenf bis acht Minuten ziehen lassen. Erbsenschoten in feine Streifen schneiden, kurz in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Erbsensuppe kurz heiss werden lassen, jedoch nicht kochen! Zuerst die Creme fraiche, dann die Sahne dazuruehren. Lachs aus der Bruehe heben, in heisse Teller legen, Suppen dazugiessen, Erbsenstreifen auf den Lachs haeufen, mit Basilikumblaettchen garnieren. :Fingerprint: 21560423,146801490,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weißwein - ein edler Tropfen für viele SpeisenWeißwein - ein edler Tropfen für viele Speisen
Wein ist ein alkoholisches Getränk, das aus dem Saft von Weintrauben hergestellt wird. Die Trauben sind die Früchte der Weinrebe. Sie kann auf verschiedene Arten kultiviert werden.
Thema 13504 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 109100 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4220 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |