Rezept Schaumsuppe von gruenen Erbsen mit Lachsfilet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schaumsuppe von gruenen Erbsen mit Lachsfilet

Schaumsuppe von gruenen Erbsen mit Lachsfilet

Kategorie - Lachsfilet, Delikat, Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28695
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5580 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eukalyptus !
Kräftigend, anregend, bekanntes und viel verwendetes Infektionsvorbeugungsmittel, vor allem bei Schlechtwetterperioden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
50 g Butter
1  Zwiebel, mittelgross gewuerfelt
1 kg Erbsen, junge tiefgekuehlt
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
1 El. Zucker
1 l Gefluegelbruehe
25 g Schalotten gewuerfelt
1/8 l Riesling, trocken
300 g Lachsfilet in sechs Stuecke geschnit
100 g Erbsenschoten, jung (Zuckers
100 g Creme fraiche
125 ml Schlagsahne
- - Basilikum zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Schaumsuppe von gruenen Erbsen mit Lachsfilet:

Rezept - Schaumsuppe von gruenen Erbsen mit Lachsfilet
Die Haelfte der Butter erhitzen und die Zwiebelwuerfel darin anduensten, die Erbsen dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen, mit der der Bruehe auffuellen. Aufkochen, 15 Minuten stehenlassen, dann im Mixer puerieren, durch ein feines Sieb streichen, warm stellen. Schalottenwuerfel in der restlichen Butter anduensten. Mit Weisswein und einem viertel Liter Wasser abloeschen. Mit Salz abschmecken, bis kurz vor dem Kochen erhitzen, die Lachsstuecke hineinlegen. Vom Herd nehmen und fuenf bis acht Minuten ziehen lassen. Erbsenschoten in feine Streifen schneiden, kurz in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Erbsensuppe kurz heiss werden lassen, jedoch nicht kochen! Zuerst die Creme fraiche, dann die Sahne dazuruehren. Lachs aus der Bruehe heben, in heisse Teller legen, Suppen dazugiessen, Erbsenstreifen auf den Lachs haeufen, mit Basilikumblaettchen garnieren. :Fingerprint: 21560423,146801490,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 16515 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11066 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 7344 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |