Rezept Scharrbrei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scharrbrei

Scharrbrei

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22647
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2228 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überglänzen !
Einstreichen von Lebensmitteln (z.b. Braten mit Honig), umihnen ein appetitliches Aussehen zu geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 g Mehl
100 g Butter
1 l Milch
75 g Zucker
1  Stange Vanille
25 g Butter
10 g Mehl
1/4 l Milch
1 El. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Scharrbrei:

Rezept - Scharrbrei
Das Mehl in der Butter hellgelb anrösten, dann mit 1 l kochender Milch aufrühren und mit dem Zucker und der Vanillestange 5 Minuten leicht kochen lassen. Den heißen Brei in Glasschälchen füllen und den "Scharr" darüber streuen. Der Scharr: Das Mehl in der Butter hellgelb anrösten und mit der Milch auffüllen, den Zucker dazugeben und glatt rühren. Eine Pfanne heiß werden lassen und etwas von dieser Masse hineingeben (wie für Pfannkuchen). Im Backofen bei mittlerer Hitze trocknen lassen und dann mit einem Spachtel abratzen, wenn es eine hellbraune Farbe angenommen hat. Diesen Vorgang wiederholen bis die Masse aufgebraucht ist. ~----------------- Dieses Rezept entstand am Hofe von Franz Joseph in Wien, und zwar durch einen Fehler des Kochs. Der Koch ließ aus Versehen den vorgesehenen Brei anbrennen, hatte keine Zeit mehr, ein neues Gericht zu kochen, so scharrte er das Angebrannte aus dem Topf, verfeinerte es mit Zucker und streute die Masse über den Brei. Köstlich! Niemand merkte, dass dies der einfache, alte Mehlbrei war. Seitdem wurde er an vielen europäischen Höfen nachgemacht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 17085 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Der Einkauf mit 30 EuroHartz IV - Der Einkauf mit 30 Euro
Tja, den Taschenrechner, Papier, Stift und Einkaufsliste habe ich vergessen. Ich hoffe, dass ich mich an die wichtigsten Dinge erinnere und versuche einfach, grob einen Überblick übers Budget zu behalten. Ganz wie im richtigen Leben, oder?
Thema 42060 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24798 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |