Rezept Scharfes Würzöl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scharfes Würzöl

Scharfes Würzöl

Kategorie - Einmachen, Oel, Gewürz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25353
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13537 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Familien-Demokratie !
Jeden Sonntag wird bei uns notiert, was jeder in der kommenden Woche essen möchte. So bekommt jeder mal sein Lieblingsessen. Damit fällt das leidige „Das mag ich nicht“ weg.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6  frische Chilischoten oder
3  Peperoncini
2  Knoblauchzehen
1  Zwei Rosmarin
1  Zweig Salbei
1  Zweig Thymian
1 Prise Salz
7.5 dl Oliven- oder Traubenkernöl
3  Chilischoten
- - etwas Rosmarin, Salbei und
- - Tymian
Zubereitung des Kochrezept Scharfes Würzöl:

Rezept - Scharfes Würzöl
1. Chilischoten od. Peperoncini in feine Ringe schneiden, Kerne nicht entfernen. Knoblauch zerquetschen. Zusammen mit den übrigen Zutaten (ohne Einlage) in ein grosses, gut verschliessbares Glas (z.B. Fruchtsaftflasche) geben. Schütteln. 2. Während 2 Wochen kühl und dunkel ziehen lassen, dabei täglich einmal durchschütteln. 3. Das Würzöl in eine saubere Flasche sieben. Als dekorative Einlage sauber gewaschene und gut getrocknete Chilischoten und Kräuter hineingeben. Gut verschliessen und das Verbrauchsdatum auf die Flasche schreiben (ca 1 Jahr). Dunkel aufbewahren. VERWENDUNG: zum Überträufeln von Crostini, Pizza, Teigwaren, kaltem sündländischem Gemüse, gebratenem Fisch oder Fleisch, zum Abschmecken von Tomaten- und Salatsaucen, als Marinade für Grilladen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 21841 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 11462 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14773 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |