Rezept Scharfes Kuerbisgemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scharfes Kuerbisgemuese

Scharfes Kuerbisgemuese

Kategorie - Gemuese, Frisch, Kuerbis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28391
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2768 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eisenkrauttee !
Gegen Akne , Allergien, Gicht , Nervosität, Verstopfung, Gicht, Durchblutungsstörungen,Und bei starken Menstruationsbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 El. Olivenoel
10  Salbeiblaetter; ganz oder in Streifen
2  Getrocknete Pfefferschoten oder frisch, entkernt, in Streifen
200 g Kleine rote Zwiebeln oder Schalotten, je nach Groesse geviertelt
1 kg Kuerbis; in Wuerfeln
200 g Shiitake-Pilze; Stiele entfernt, in Streifen
0.5 Tl. Korianderpulver
0.75 Tl. Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Scharfes Kuerbisgemuese:

Rezept - Scharfes Kuerbisgemuese
Oel im Wok oder in einer grossen Bratpfanne heiss werden lassen. Salbeiblaetter beigeben, kurz ruehrbraten, herausnehmen, fuer die Garnitur beiseite stellen. Pfefferschoten in derselben Pfanne ca. 2 Min. ruehrbraten. Zwiebeln beigeben, ca. 5 Min. weiter ruehrbraten. Kuerbis beigeben, mitbraten, bis er leicht Farbe angenommen hat, Hitze reduzieren. Shiitake-Pilze kurz mitbraten, Koriander beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Min. koecheln, wuerzen, garnieren. :Fingerprint: 21662862,101318760,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7388 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 7523 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Makrobiotische ErnährungMakrobiotische Ernährung
Häufig fragen wir uns, weshalb Prominente wie Madonna mit ihren 50 Lenzen noch top in Form ist und Laufsteg Schönheit Heidi Klum nach drei und bald vier Schwangerschaften es schafft, ihren Körper so zu stählern, dass man an ihr nicht ein einziges Gramm Fett sieht.
Thema 19342 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |