Rezept Scharfer Kohlsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scharfer Kohlsalat

Scharfer Kohlsalat

Kategorie - Salat, Kalt, Weisskohl, Indien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30184
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4786 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lindenblütentee !
Gegen Erkältungen, krampf- Leibschmerzen, Grippeinfekte

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/4  Weisskohl
1/2  Rote Paprika
1 El. Curryblaetter
1/2 Tl. Koriandersamen
1  Zitrone
2  Rote Chilis
1  Rote Zwiebel
1/2 Tl. Kreuzkuemmel
2 Tl. Honig
2 Tl. Erdnussoel
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Scharfer Kohlsalat:

Rezept - Scharfer Kohlsalat
Kohl noch einmal halbieren, in schmale Streifen schneiden und in kochendem Wasser zwei Minuten blanchieren. Die Paprika ebenfalls in feine Streifen schneiden, die Chilis entkernen und fein hacken, die Zwiebel in hauchduenne Ringe hobeln. Zuerst das Gemuese vermischen, dann den mit Honig verruehrten Zitronensaft daruebergiessen. Das Oel erhitzen, die im Moerser zerstossenen Gewuerze, die Curryblaetter und die Chilis fuer eine Minute hineingeben, das aromatisierte Oel dann mit allen Zutaten ueber den Kohlsalat giessen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 20547 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10082 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 34954 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |