Rezept Scharfer Eintopf von Fisch, Garnelen und Wurst

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scharfer Eintopf von Fisch, Garnelen und Wurst

Scharfer Eintopf von Fisch, Garnelen und Wurst

Kategorie - Suppe, Fisch, Fleisch, Gemuese, Exotisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28378
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3599 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salz entklumpen !
Wenn Salz in der Packung feucht geworden ist, kann man es kurz in der Mikrowelle erhitzen, dann wird es wieder streufähig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Fischfilet
2 El. Sesamoel
1 El. Sojasauce
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
8  Garnelen, ohne Schale, mit Kopf
4  kleine Bratwuerste
2  Fruehlingszwiebeln, geputzt, in groben Ringen
3  Tomaten, gehaeutet, entkernt, in Wuerfel geschnitten
2 El. schwarze Oliven
2  rote Paprikaschoten, sehr fein geschnitten
125 ml Gemuesebruehe
- - Tabasco
- - Oel zum Braten
- - rote Pfefferschoten
Zubereitung des Kochrezept Scharfer Eintopf von Fisch, Garnelen und Wurst:

Rezept - Scharfer Eintopf von Fisch, Garnelen und Wurst
1. Fischfilet in grosse Stuecke teilen 2. Sesamoel, Sojasauce, durchgepresste Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer vermischen 3. Garnelen und Fisch darin ca. 30 Minuten marinieren 4. Bratwuerstchen, Fischfilet und Garnelen nacheinander in Oel anbraten und warm halten 5. danach im heissen Bratfett die Fruehlingszwiebeln anschwitzen, Tomaten, Paprika und Oliven zugeben und kurz mitduensten lassen 6. Bruehe und die restliche Marinade angiessen 7. mit etwas Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Tabasco scharf abschmecken 8. Fisch, Wuerstchen und Garnelen zum Gemuese geben, vorsichtig verruehren, erhitzen und auf vorgewaermten Tellern servieren 9. mit roten Pfefferschoten dekorieren. http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/kp_sarchiv/2000/09/25_3.html :Stichwort : Eintopf :Stichwort : Fisch :Stichwort : Garnele :Stichwort : Wurst :Stichwort : Gemuese :Stichwort : Australien :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 30.09.2000 :Letzte Aenderung: 30.09.2000 :Quelle : WDR "Kostprobe", 25.09.2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 5324 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8358 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 14458 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |