Rezept Scharfer Eintopf von Fisch, Garnelen und Wurst

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scharfer Eintopf von Fisch, Garnelen und Wurst

Scharfer Eintopf von Fisch, Garnelen und Wurst

Kategorie - Suppe, Fisch, Fleisch, Gemuese, Exotisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28378
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3356 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Karamellisieren !
Schmelzen und Bräunen von Zucker unter starker Hitze. Auch Gemüse, Nüsse oder Früchte werden mit Zucker umhüllt karamellisiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Fischfilet
2 El. Sesamoel
1 El. Sojasauce
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
8  Garnelen, ohne Schale, mit Kopf
4  kleine Bratwuerste
2  Fruehlingszwiebeln, geputzt, in groben Ringen
3  Tomaten, gehaeutet, entkernt, in Wuerfel geschnitten
2 El. schwarze Oliven
2  rote Paprikaschoten, sehr fein geschnitten
125 ml Gemuesebruehe
- - Tabasco
- - Oel zum Braten
- - rote Pfefferschoten
Zubereitung des Kochrezept Scharfer Eintopf von Fisch, Garnelen und Wurst:

Rezept - Scharfer Eintopf von Fisch, Garnelen und Wurst
1. Fischfilet in grosse Stuecke teilen 2. Sesamoel, Sojasauce, durchgepresste Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer vermischen 3. Garnelen und Fisch darin ca. 30 Minuten marinieren 4. Bratwuerstchen, Fischfilet und Garnelen nacheinander in Oel anbraten und warm halten 5. danach im heissen Bratfett die Fruehlingszwiebeln anschwitzen, Tomaten, Paprika und Oliven zugeben und kurz mitduensten lassen 6. Bruehe und die restliche Marinade angiessen 7. mit etwas Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Tabasco scharf abschmecken 8. Fisch, Wuerstchen und Garnelen zum Gemuese geben, vorsichtig verruehren, erhitzen und auf vorgewaermten Tellern servieren 9. mit roten Pfefferschoten dekorieren. http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/kp_sarchiv/2000/09/25_3.html :Stichwort : Eintopf :Stichwort : Fisch :Stichwort : Garnele :Stichwort : Wurst :Stichwort : Gemuese :Stichwort : Australien :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 30.09.2000 :Letzte Aenderung: 30.09.2000 :Quelle : WDR "Kostprobe", 25.09.2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 7591 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Schlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer MenüSchlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8156 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 17432 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |