Rezept Scharfe Nudelsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scharfe Nudelsuppe

Scharfe Nudelsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4252
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3714 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10  Knoblauchzehen
6 El. Öl
250 g Schweineschnitzel
1 1/2 l Hühnerbrühe (Instanz)
1 Tl. Zucker
2 Tl. Fischfond
1 Tl. Sambal Oelek, evtl. mehr
100 g chinesische Eiernudeln
3  Blätter Eisbergsalat, evtl. mehr
50 g Sojasprossen
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Bd. Koriandergrün
Zubereitung des Kochrezept Scharfe Nudelsuppe:

Rezept - Scharfe Nudelsuppe
Knoblauch pellen und in hauchdünne Scheiben schneiden. In 4 EL heißem Öl auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 goldbraun braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fleisch in dünne Streifen schneiden und im restlichen Öl anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen. Den Bratenfond mit Brühe loskochen. Zucker, Fischfond, Sambal Oelek und Nudeln dazugeben und 5 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 kochen lassen. Den Salat in feine Streifen schneiden, mit den Sojasprossen in die Suppe geben. Dann das Fleisch in die Suppe geben. Alles noch einmal aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gehacktes Koriandergrün und den Knoblauch darüberstreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7910 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 6234 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6823 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |