Rezept Scharfe Kokos Garnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scharfe Kokos-Garnelen

Scharfe Kokos-Garnelen

Kategorie - Krustentier Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15355
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4555 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Peperoni rot
100 g Fruehlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen
2 El. Oel
1 El. Zitronenschale; abgerieben
1 El. Ingwer; feingehackt
12  Cocktailgarnelen
200 ml Kokosmilch ungesuesst
- - Salz
- - Zucker
- - Cayennepfeffer
3 El. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Scharfe Kokos-Garnelen:

Rezept - Scharfe Kokos-Garnelen
Peperoni halbieren, entkernen, in feine Streifen schneiden. Fruehlings- zwiebeln putzen, in Ringe schneiden, das Zwiebelgruen beiseite legen. Knoblauch schaelen, fein hacken. Oel in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Zitronenschale, Ingwer, Peperonistreifen und Fruehlingszwiebelringe zugeben, alles unter ruehren anduensten. Garnelen zufuegen, kurz mitbraten. Kokosmilch zugeben. Alles mit Salz, Zucker, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken und ca. 5 Minuten koecheln lassen. Kokosgarnelen in eine flache Schuessel geben, mit beiseite gelegtem Fruehlingszwiebelgruen bestreuen. * Quelle: Freundin 5/95 erfasst: Michael Giessner ** Gepostet von Michael Giessner Date: Sun, 09 Apr 1995 Stichworte: Krustentier, Garnelen, Kokos, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 31634 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Brain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigernBrain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigern
Der Auftrag muss morgen früh fertig sein, die Diplomarbeit ist nächste Woche abzugeben – keine Zeit zum Einkaufen und Kochen!
Thema 14136 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 42298 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |