Rezept Scharfe Gulaschsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scharfe Gulaschsuppe

Scharfe Gulaschsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1470
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6989 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obstessig stärkt die Abwehrkräfte !
Vermischen Sie einen guten Schluck Obstessig mit Honig und verdünnen das Ganze mit Wasser. Vor dem Frühstück eingenommen, stärkt es die Körperabwehrkräfte und schützt vor Erkältungen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.2 kg Rindfleisch aus der Schulter
4  Zwiebeln
3  Knoblauchzehen 4 El Butterschmalz
1 1/2 El. Paprika edelsüß
1 l Fleischbrühe
2 El. Tomatenmark
3/8 l kräftiger, trockener Rotwein
- - je 2 zwei kleine rote und grüne Chilischoten
2  kl. Dosen Maiskörner
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
3  Bundzwiebeln
Zubereitung des Kochrezept Scharfe Gulaschsuppe:

Rezept - Scharfe Gulaschsuppe
1. Das Rindfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. 2. Schmalz in einem großen Suppentopf erhitzen, die Zwiebeln darin goldbraun andünsten, Knoblauch zufügen. Den Topf vom Herd nehmen und das Paprikapulver darüberstreuen und gut unterrühren. Mit einer halben Tasse Fleischbrühe ablöschen. 3. Das Fleisch zufügen und anbraten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Tomatenmark unterrühren. 4. Die restliche Fleischbrühe und den Wein zugießen. Die roten Chilischoten halbieren, Kerne entfernen. Die Schoten waschen und in feine Ringe schneiden. Zugedeckt ca. 11/2 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch butterweich ist. 5. Maiskörner abgießen und unterrühren, heiß werden lassen. Die Gulaschsuppe abschmecken. 6. Bundzwiebeln putzen, in feine Scheibchen schneiden und darüberstreuen. Mit grünen Chilis garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?
Ohne Salz kann der Mensch nicht leben. Natriumchlorid, NaCl, so die chemische Formel, enthält einen lebenswichtigen Stoff: Natrium.
Thema 7532 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Fastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles GebäckFastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles Gebäck
Nichts schmeckt duftiger als ein frisch gebackener Fastnachtskrapfen – und nichts lastet schwerer auf Gaumen und Magen als ein altbackener Fastnachtskrapfen.
Thema 18046 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3960 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |