Rezept Scharfe Gemuesespiesse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scharfe Gemuesespiesse

Scharfe Gemuesespiesse

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26290
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7297 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Brombeere !
Helfen bei der bekämfung von Körperfeindlichen Bakterien

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
8 klein. Zucchini
2  Gelbe Paprikaschoten
2  Rote Paprikaschoten
500 g Rote Zwiebeln
500 g Champignons
2  Zweige Rosmarin
250 ml Olivenoel
8 El. Balsamessig
3 Tl. Sambal Oelek
Zubereitung des Kochrezept Scharfe Gemuesespiesse:

Rezept - Scharfe Gemuesespiesse
Rosmarin vom Stiel rupfen. Olivenoel, Balsamessig, Sambal Oelek und Rosmarin verruehren. 3 bis 4 Stunden ziehen lassen. Zucchini und Paprika putzen. Zucchini in Scheiben und Paprika in Stuecke schneiden. Zwiebeln schaelen und achteln. Pilze putzen und eventuell halbieren. In der Marinade 2 Stunden tiehen lassen. Ab und zu wenden. Gemuse und Pilze aus der Marinade nehmen. Abtropfen lassen. Abwechselnd auf Spiesse stecken. Ca. 5 Minuten grillen. Dabei mit der Marinade bepinseln. Anmerkung Petra: kann sogar noch mehr Sambal oelek vertragen. Gemacht zu Enten-Sate.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 9982 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 13350 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Ernährung in der Schwangerschaft - Essen für zweiErnährung in der Schwangerschaft - Essen für zwei
Vor allem die ersten drei Monate der Schwangerschaft stellen den Appetit werdender Mütter auf eine harte Probe.
Thema 13207 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |