Rezept Schalotten Waffeln mit Perlzwiebel Puterpueree

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schalotten-Waffeln mit Perlzwiebel-Puterpueree

Schalotten-Waffeln mit Perlzwiebel-Puterpueree

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21218
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2772 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reibekäse !
Sie können hart gewordenen Käse gut als Reibekäse hernehmen. Für Nudelgerichte oder Soßen, etc. eignet er sich hervorragend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6 El. Butter; (1)
6 El. Weizenmehl; (1)
500 ml Milch oder Huehnerbruehe, evtl. etwas mehr
1  Lorbeerblatt
375 g geraeuchertes Putenfleisch; fein gehackt
15  Perlzwiebeln; evtl. 1/3 mehr
1 gross. Suesskartoffel; gekocht, geschaelt und in mundgerechte Stuecke
- - geschnitten
- - Salz nach Geschmack
- - schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen, nach Geschmack
375 g Weizenmehl; (2)
1 El. Kristallzucker
2 Tl. Backpulver
1/2 Tl. Salz
1/4 Tl. schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
50 g Butter; (2)
2 El. frischer Salbei; gehackt
1/4  Tas. Schalotten; gehackt
500 ml Buttermilch
2  Eier
- - Oel fuer das Waffeleisen
- - Schnittlauch Oder Petersilie
- - gehackt
Zubereitung des Kochrezept Schalotten-Waffeln mit Perlzwiebel-Puterpueree:

Rezept - Schalotten-Waffeln mit Perlzwiebel-Puterpueree
Fuer das Pueree Butter (1) in einer mittelgrossen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Mehl (1) hineinruehren und anduensten. Langsam Milch oder Bruehe hineinruehren und das Lorbeerblatt dazugeben. Unter stetem Ruehren etwa 5 Minuten weiterkochen, bis die Sauce eindickt. Wurzelansatz der Perlzwiebeln abschneiden und diese 5 bis 8 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, bis sie weich sind. Abgiessen und unter kaltem Wasser abschrecken. Dann haeuten. Blanchierte Zwiebeln, Petersilie, Putenfleisch und gekochte Suesskartoffel zu der Mischung in der Pfanne geben und gut umruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei kleinster Hitze warm halten, waehrend die Waffeln zubereitet werden. Das Waffeleisen vorheizen. Unterdessen in einer mittelgrossen Schuessel Mehl (2), Zucker, Backpulver, Salz und Pfeffer mischen. In einer kleinen Pfanne Butter (2) zerlassen und Salbei und Schalotten dazugeben. Etwa 5 Minuten sautieren bzw. bis sie weich sind. In einer anderen Schuessel Buttermilch und Eier verquirlen und die Schalottenmischung unterheben. Die Buttermilchmischung langsam in die Mehlmischung schlagen. Das Waffeleisen mit Oel bestreichen. 3/4 Tasse vom Teig (oder nach Anweisung des Herstellers) in das heisse Waffeleisen giessen. Waffel gut durch und hellbraun backen. Auch hier die Anweisungen des Herstellers beachten. Fertige Waffeln auf einen vorgewaermten Teller geben und warm halten, bis alle Waffeln gebacken sind. Auf jede Waffel eine grosszuegige Portion Pueree geben. Mit Petersilie oder Schnittlauch bestreuen. Heiss servieren. Anmerkung: Ein typisches Gericht aus den Suedstaaten - und ein ideales Gericht, wenn man an einem kalten, verregneten Abend vor dem Fernsehen essen will. * Quelle: Zwiebeln, Landhauskueche Autorin: Jesse Ziff Cool Carlsen Verlag ISBN 3-551-85027-5 Erfasst: Viviane Kronshage Stichworte: Backen, Pikant, Waffeln, Schalotte, Pute, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 8519 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Chilled Food - Convinience Produkte aus dem KühlregalChilled Food - Convinience Produkte aus dem Kühlregal
Chilled Food wird in Deutschland immer beliebter. Frischeprodukte aus dem Kühlregal liegen voll im Trend, denn diese Convenience-Lebensmittel sparen Zeit und Arbeitsaufwand.
Thema 9875 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 331709 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |