Rezept Schafskaeseschneckchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schafskaeseschneckchen

Schafskaeseschneckchen

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25388
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2468 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reduzieren !
Einkochen von Soßen, Brühen oder Säften ohne Deckel, sodass ein Teil des Wassers verdampft. Der Geschmack wird dadurch konzentriert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 80 Portionen / Stück
8  Blaetterteigscheiben 10x10 cm, a 45 g
1  Ei
200 g Schafskaese (Brebiol)
1 klein. Rote Paprikaschote
- - Thymian
- - Schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Schafskaeseschneckchen:

Rezept - Schafskaeseschneckchen
Blaetterteig auftauen lassen. Die Paprikaschote entkernen und das Weisse entfernen. In sehr feine Wuerfelchen schneiden. Den Schafskaese in einer Schuessel mit einer Gabel zerdruecken, mit dem Ei verruehren. Die Paprikawuerfelchen dazugeben, mit Thymian und Pfeffer abschmecken. Die Masse auf die Blaetterteigscheiben verteilen, jede Scheibe einzeln aufrollen und in ca. 1 cm dicke Scheibchen schneiden. 10 Minuten ruhen lassen. Auf mit Backpapier belegten Blechen im vorgeheizten Ofen bei 220GradC ca. 15 Minuten backen. Das Kaesegebaeck kann fertig eingefroren werden. Es sollte vor dem Servieren noch einmal kurz aufgebacken werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 13519 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 37908 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 13519 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |