Rezept Schafskaese Walnuss Stangen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schafskaese-Walnuss-Stangen

Schafskaese-Walnuss-Stangen

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25387
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3094 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
400 g Schafskaese, mild
200 g Walnuesse
3  Eigelb (M)
- - Weisser Pfeffer
500 g Blaetterteig (TK 6 Scheiben)
2 El. Milch
Zubereitung des Kochrezept Schafskaese-Walnuss-Stangen:

Rezept - Schafskaese-Walnuss-Stangen
Den Schafskaese mit einem Teigschaber durch ein feines Sieb streichen. Die Walnuesse halbieren. Den durchgestrichenen Schafskaese mit den Walnusshaelften und 2/3 vom Eigelb verkneten, dann nach Geschmack mit Pfeffer wuerzen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Blaetterteigscheiben nebeneinander legen und auftauen lassen, dann jede Scheibe quer in 4 Stuecke schneiden. Die Blaetterteigstuecke auf den Backblechen verteilen. Das restliche Eigelb in einer Tasse mit der Milch verquirlen und den Blaetterteig damit duenn bestreichen. Mit einem Teeloeffel Portionen von der Kaesemischung abstechen. Jede Portion etwas laenglich formen, in die Mitte der Teigstuecke legen und leicht andruecken. Die Blaetterteigstangen im vorgeheizten Backoffen bei 200GradC auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten backen. Sie schmecken am besten lauwarm zum Aperitif.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9995 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Lebkuchenhaus zum selber bauenLebkuchenhaus zum selber bauen
Gemeinsam mit den Kindern ein Lebkuchenhaus zu bauen, ist wohl eine der schönsten Beschäftigungen für den Beginn der Adventszeit.
Thema 22889 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig FrischwarenHartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig Frischwaren
Am achten Tag zeigt sich wieder ganz klar, dass ich zuviel Grundnahrungsmittel und zu wenig Frischwaren eingekauft habe. Vom Öl ist viel mehr übrig, als ich vermutet hatte, auch vom Reis.
Thema 12792 mal gelesen | 19.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |