Rezept Schafskaese in Kraeuter Olivenoel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schafskaese in Kraeuter-Olivenoel

Schafskaese in Kraeuter-Olivenoel

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10750
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4993 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgerissene Klöße !
Sie können gerettet werden, indem man die Klöße auf Küchenpapier legt und das Kochwasser mit Hilfe des Papiers vorsichtig herausdrückt. So werden die Klöße wieder schön trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Schafskaese, frisch
1/2 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
1/2 Tl. Weisse Pfefferkoerner
1/2 Tl. Koriandersamen
2  Zweige Thymian
4  Lorbeerblaetter
4  Stiele Fenchelgruen
2  Zweige Rosmarin
2  Zweige Bohnenkraut
- - Olivenoel; Menge nach Bedarf
Zubereitung des Kochrezept Schafskaese in Kraeuter-Olivenoel:

Rezept - Schafskaese in Kraeuter-Olivenoel
Schafskaese in grossen Wuerfel schneiden. Die Schafskaesestuecke, Gewuerze und Kraeuter abwechselnd in ein verschliessbares Glas schichten und mit dem Olivenoel uebergiessen, so dass alles abgedeckt ist. Das Glas verschliessen und den Kaese 3 bis 4 Wochen im Oel ziehen lassen, damit er den Geschmack der Gewuerze und Kraeuter annimmt. * Quelle: Eckart Witzigmann - Kraeuter und Knoblauch Teubner 1993 - ISBN 3-7742-2074-3 erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Eingelegtes, Kaese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 8086 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12525 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Kapuzinerkresse - hat eine heilende Wirkung und macht den Salat buntKapuzinerkresse - hat eine heilende Wirkung und macht den Salat bunt
Das Auge isst mit, heißt es im Volksmund. Eines der schönsten Beispiele dafür ist die Große Kapuzinerkresse, lateinisch Tropaeolum majus.
Thema 20316 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |