Rezept Schaales / Dibbelabbes (Saarlaendische Spezialitaet)

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schaales / Dibbelabbes (Saarlaendische Spezialitaet)

Schaales / Dibbelabbes (Saarlaendische Spezialitaet)

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13504
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7811 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zucker in der Käseglocke !
Legen Sie ein Stück Würfelzucker mit unter die Käseglocke. Der Käse bleibt länger frisch und schimmelt auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Kartoffeln
2  p. Port. Stangen Lauch
250 g Doerrfleisch
1 pro Rezept Ei
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Schaales / Dibbelabbes (Saarlaendische Spezialitaet):

Rezept - Schaales / Dibbelabbes (Saarlaendische Spezialitaet)
Ueber Kilojoule (Kalorien) und sonstige Inhaltsangaben (Fett, Eiweiss, Kohlenhydrate usw.) war bei der Erfindung dieser saarlaendischen Spezialitaet noch nichts bekannt. Soll, je nach Hunger fuer 4 - 6 Saarlaender reichen. >>> Schales <<< Die rohen Kartoffeln (es muessen saarlaendische sein !!) reiben und fest ausdruecken. Das Ei und den feingehackten Lauch untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Doerrfleisch in kleine Wuerfel schneiden und in einem Gussbraeter!! auslassen. Die Kartoffelmasse einfuellen. Den Braeter in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 200 GradC 2 Stunden backen bis der Schales knusprig braun aussieht. Zur Verfestigung der Masse kann man unter den rohen Teig einige Essloeffel Mehl unterruehren (so kann man sich auch das Ausdruecken sparen, nur mehr Mehl untermischen). Den fertigen Schales serviert man mit Apfelmus oder gekochten Birnen. >>> Dibbelabbes <<< Los gehts wie beim Schales. Aber statt im Backofen wird das ganze a u f dem Ofen gegart. Etwa 30 - 40 Minuten kochen, dabei die sich auf dem Boden des Braeters bildende Kruste oefter abloesen und wenden. ** Gepostet von Andreas Bucher Date: 30 Jan 95 0 Stichworte: Auflauf, P

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 6938 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Schlank SchlemmenSchlank Schlemmen
Ein Widerspruch in sich? Nein, ganz und gar nicht. Wie jedoch funktioniert Schlank-Schlemmen dann?
Thema 7453 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Spinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit SpinatSpinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit Spinat
Kindern Spinat anzubieten, kann eine lebensgefährliche Angelegenheit sein. Doch spätestens nach der Pubertät wird das grüne Gemüse oft mit friedlicheren Augen betrachtet und im Erwachsenenleben fest in den Speiseplan integriert.
Thema 10171 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.47% |