Rezept Scampi Mousse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scampi Mousse

Scampi Mousse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4734
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3523 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
400 g geschälte Scampi
- - etwas Paprika
1 Prise Salz
- - ein wenig Cayennepfeffer
3 El. Weinbrand
5  Eigelb
250 ml süße Sahne
Zubereitung des Kochrezept Scampi Mousse:

Rezept - Scampi Mousse
Scampi im Mixer pürieren, würzen, Weinbrand und Eigelb darunterrühren, geschlagene Sahne beigeben. Die Masse in kleinen, mit Butter eingestrichenen Formen bei 150 °C im Ofen im Wasserbad fest werden lassen. Unsere Weinempfehlung: Die zarte, halbfeste Mousse ist im Geschmack sehr zurückhaltend. Die leicht salzige Note kann durch den Weinbrand, und die variable Zugabe von Cayennepfeffer in der Schärfe unterschiedlich intensiv ergänzt werden. Als Begleitung empfiehlt sich ein etwas von Säure getragener Wein, möglichst mit leicht nussiger Note: reife Riesling Spätlese - halbtrocken Schwarzriesling Weißherbst Kabinett trocken Weißburgunder Kabinett - trocken

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 8095 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7631 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6464 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |