Rezept Scampi mit Sternanissauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scampi mit Sternanissauce

Scampi mit Sternanissauce

Kategorie - Fisch, Gemuese, Getreide, Gewuerze, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28726
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4628 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Damit es nicht überkocht !
Legen Sie zwischen Tropf und Deckel einen großen Kochlöffel, damit verhindern Sie das Überkochen. Sie können aber auch etwas Butter oder Öl ins Wasser geben und die Nudeln oder der Reis kochen nicht mehr über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
8  schoene Scampi (Hummerkrabben, Gambas)
1/2 l Fischfond
6  Sternanis
1/4 l trockener Wermut
1/4 l Crème double
100 g Duftreis (best. thailaendische Sorte)
50 g Rote Bete
1  Schalotte, fein geschnitten
1  Knoblauchzehe, gepresst
1  Zitronengras
150 g Kaiserschoten, blanchiert
- - Butter zum Anbraten
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Scampi mit Sternanissauce:

Rezept - Scampi mit Sternanissauce
Scampis schaelen und den Darm entfernen. Die Schalen mit Schalotte und Knoblauch in Butter anschwitzen und mit Wermut und Fischfond abloeschen. Sternanis dazugeben. Crème double untermischen und die Fluessigkeit etwas einkochen lassen, dann die Sauce abpassieren. Die Anissterne herausnehmen, wieder in die passierte Sauce legen und diese abschmecken. Den Reis waschen und mit knapp der doppelten Menge Wasser in einen Topf geben. Etwas Salz, die in 4 Stuecke geschnittene Rote Bete und das Zitronengras zugeben und den Reis bei geschlossenem Deckel nach Packungsangabe garen. Dann Zitronengras und Rote Bete wieder heraus nehmen. Scampis mit Salz und Pfeffer wuerzen und in Butter goldbraun anbraten. Die blanchierten Kaiserschoten ebenfalls mit etwas Butter anschwitzen und zum Schluss salzen. Den gekochten Reis in eine gebutterte Souffléform pressen und auf Teller stuerzen. Die Scampis und die Kaiserschoten anrichten und mit der Sauce angiessen. Die Anissterne dazu garnieren. :Stichwort : Scampi :Stichwort : Sternanis :Stichwort : Reis :Stichwort : Kaiserschote :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 19.11.2000 :Letzte Aenderung: 19.11.2000 :Quelle : ARD-Buffet 24.11.2000, :Quelle : Wochenthema: Aromakueche mit exotischen :Quelle : Gewuerzen, :Quelle : Otto Koch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3920 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 18487 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7652 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |