Rezept Scampi mit Sternanissauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scampi mit Sternanissauce

Scampi mit Sternanissauce

Kategorie - Fisch, Gemuese, Getreide, Gewuerze, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28726
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4463 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reibekäse !
Sie können hart gewordenen Käse gut als Reibekäse hernehmen. Für Nudelgerichte oder Soßen, etc. eignet er sich hervorragend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
8  schoene Scampi (Hummerkrabben, Gambas)
1/2 l Fischfond
6  Sternanis
1/4 l trockener Wermut
1/4 l Crème double
100 g Duftreis (best. thailaendische Sorte)
50 g Rote Bete
1  Schalotte, fein geschnitten
1  Knoblauchzehe, gepresst
1  Zitronengras
150 g Kaiserschoten, blanchiert
- - Butter zum Anbraten
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Scampi mit Sternanissauce:

Rezept - Scampi mit Sternanissauce
Scampis schaelen und den Darm entfernen. Die Schalen mit Schalotte und Knoblauch in Butter anschwitzen und mit Wermut und Fischfond abloeschen. Sternanis dazugeben. Crème double untermischen und die Fluessigkeit etwas einkochen lassen, dann die Sauce abpassieren. Die Anissterne herausnehmen, wieder in die passierte Sauce legen und diese abschmecken. Den Reis waschen und mit knapp der doppelten Menge Wasser in einen Topf geben. Etwas Salz, die in 4 Stuecke geschnittene Rote Bete und das Zitronengras zugeben und den Reis bei geschlossenem Deckel nach Packungsangabe garen. Dann Zitronengras und Rote Bete wieder heraus nehmen. Scampis mit Salz und Pfeffer wuerzen und in Butter goldbraun anbraten. Die blanchierten Kaiserschoten ebenfalls mit etwas Butter anschwitzen und zum Schluss salzen. Den gekochten Reis in eine gebutterte Souffléform pressen und auf Teller stuerzen. Die Scampis und die Kaiserschoten anrichten und mit der Sauce angiessen. Die Anissterne dazu garnieren. :Stichwort : Scampi :Stichwort : Sternanis :Stichwort : Reis :Stichwort : Kaiserschote :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 19.11.2000 :Letzte Aenderung: 19.11.2000 :Quelle : ARD-Buffet 24.11.2000, :Quelle : Wochenthema: Aromakueche mit exotischen :Quelle : Gewuerzen, :Quelle : Otto Koch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesunde Ernährung fördert schöne FingernägelGesunde Ernährung fördert schöne Fingernägel
Unsere Fingernägel verraten mehr über unsere Gesundheit, unsere Ernährung und unsere Lebensweise, als wir ahnen.
Thema 11292 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Rollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den FeiertagenRollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den Feiertagen
German Sushi wird der Rollmops von seinen Anhängern liebevoll genannt - ein Affront für einen Sushi-Koch, aber ein deutlicher Beleg für die ungebrochene Beliebtheit des aufgespießten, gerollten Heringfilets.
Thema 10396 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?
Die Natur hat ja einiges zu bieten, so soll eine kaktusähnlich aussehende Pflanze – sie gehört genaugenommen den Seidenpflanzen an – gegen Übergewicht helfen. Hoodia gordonii ist im südlichen Afrika beheimatet, genauer:
Thema 9686 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |