Rezept Scampi mit Sternanissauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scampi mit Sternanissauce

Scampi mit Sternanissauce

Kategorie - Fisch, Gemuese, Getreide, Gewuerze, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28726
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4563 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: weiße Bohnen !
Bohnenkerne am Vortag gut waschen und mit Wasser bedeckt einweichen. Die Kochzeit wird dadurch wesentlich verkürzt. Im Einweichwasser aufsetzen und langsam zum Kochen bringen. Erst kurz vor dem Anrichten salzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
8  schoene Scampi (Hummerkrabben, Gambas)
1/2 l Fischfond
6  Sternanis
1/4 l trockener Wermut
1/4 l Crème double
100 g Duftreis (best. thailaendische Sorte)
50 g Rote Bete
1  Schalotte, fein geschnitten
1  Knoblauchzehe, gepresst
1  Zitronengras
150 g Kaiserschoten, blanchiert
- - Butter zum Anbraten
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Scampi mit Sternanissauce:

Rezept - Scampi mit Sternanissauce
Scampis schaelen und den Darm entfernen. Die Schalen mit Schalotte und Knoblauch in Butter anschwitzen und mit Wermut und Fischfond abloeschen. Sternanis dazugeben. Crème double untermischen und die Fluessigkeit etwas einkochen lassen, dann die Sauce abpassieren. Die Anissterne herausnehmen, wieder in die passierte Sauce legen und diese abschmecken. Den Reis waschen und mit knapp der doppelten Menge Wasser in einen Topf geben. Etwas Salz, die in 4 Stuecke geschnittene Rote Bete und das Zitronengras zugeben und den Reis bei geschlossenem Deckel nach Packungsangabe garen. Dann Zitronengras und Rote Bete wieder heraus nehmen. Scampis mit Salz und Pfeffer wuerzen und in Butter goldbraun anbraten. Die blanchierten Kaiserschoten ebenfalls mit etwas Butter anschwitzen und zum Schluss salzen. Den gekochten Reis in eine gebutterte Souffléform pressen und auf Teller stuerzen. Die Scampis und die Kaiserschoten anrichten und mit der Sauce angiessen. Die Anissterne dazu garnieren. :Stichwort : Scampi :Stichwort : Sternanis :Stichwort : Reis :Stichwort : Kaiserschote :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 19.11.2000 :Letzte Aenderung: 19.11.2000 :Quelle : ARD-Buffet 24.11.2000, :Quelle : Wochenthema: Aromakueche mit exotischen :Quelle : Gewuerzen, :Quelle : Otto Koch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4402 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Zwergzebufleisch ein Genuss für GourmetsZwergzebufleisch ein Genuss für Gourmets
Der Online-Versender Gourmantis bietet ab sofort exklusives Zwergzebu-Edelfleisch aus reinrassiger Herdbuchzucht an.
Thema 11127 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 4836 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |