Rezept Scampi in Zitronenoel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scampi in Zitronenoel

Scampi in Zitronenoel

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14755
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6656 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Steife Schlagsahne !
Wird die Schlagsahne nicht steif, dann fügen Sie während des Schlagens ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Süßen sollten Sie die Sahne erst ganz zum Schluss mit Puder- oder einem Päckchen Vanillezucker. Man kann statt des Zitronensaftes auch Eiweiß daruntermischen, welches aber kühl sein muss, bevor man es steif schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Knoblauchzehen
1  Zwiebel
1  Zitrone, unbehandelt
1/2  Bd. Petersilie, glatte
12  Scampi, rohe (ungeschaelt, ohne Kopf ca. 700 g)
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlener
1/8 l Oel
Zubereitung des Kochrezept Scampi in Zitronenoel:

Rezept - Scampi in Zitronenoel
Den Knoblauch pellen, in duenne Scheiben schneiden und kurz mit kochendem Wasser ueberbruehen, dann in einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebel pellen und sehr fein wuerfeln. Die Zitrone so duenn wie moeglich schaelen und 5 El. Saft auspressen. Die Petersilie waschen und trockenschuetteln. Die Blaetter abzupfen und fein hacken, abgedeckt beiseite stellen. Die rohen Scampi oder Riesengarnelen nur kurz mit kaltem Wasser abspuelen. Auf der Arbeitsplatte mit einem scharfen Messer laengs halbieren. Die hellen oder dunklen Darmstraenge mit der Messerspitze loesen und herausziehen. Das Fleisch mit 1-2 El. Zitronensaft betraeufeln und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zwiebeln und Knoblauch im heissen Oel glasig duensten. Scampi, Zitronenschale und den restlichen Zitronensaft dazugeben. In eine ofenfeste Form fuellen und im heissen Ofen bei 250 Grad auf der 2. Schiene von unten 5 - 7 Minuten garen, bis die Scampischalen rot werden. Mit Petersilie bestreut servieren. Als Beilage einfach Baguette/Knoblauchbaguette. Erfasser: Stichworte: Fisch, Italienisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mangostan - Eine umstrittene Frucht?Mangostan - Eine umstrittene Frucht?
Von einigen wird die Mangostan-Frucht gepriesen, andere begegnen ihr skeptisch und bezweifeln die verkündeten positiven Gesundheitswirkungen. Was ist nun wahr?
Thema 15046 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch GesundKirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
Ende Juni bis August ist es endlich soweit: die heimischen Kirschen sind reif. Schwarze saftig-süße Herzkirschen, Knorpelkirschen, gelbe Kirschen wie etwa die Sorte Napoléon und die sauren Weichseln.
Thema 20099 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15795 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |