Rezept Scampi in Koriander Senf Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Scampi in Koriander-Senf-Creme

Scampi in Koriander-Senf-Creme

Kategorie - Seafood Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15785
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2848 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hasenfleisch !
Ein Hase wiegt zwischen 3.5 und 6.0 kg. Am besten schmecken die Leichtgewichte, die mindestens drei, höchstens jedoch sechs Monate alt sind. Hasen werden von Oktober bis Anfang Januar angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
60 g Mittelscharfer Senf
10 g Senfpulver; Colemans,
2 Tl. Kurkumapulver; gestrichene Teeloeffel nehmen
1 Tl. Paprikapulver; edelsuess
6 El. Sonnenblumenoel; ca. 60 ml
- - Salz
- - Zucker
16  Rohe Scampi; a 30g ohne Kopf und Schale
2  Zweige Koriandergruen
Zubereitung des Kochrezept Scampi in Koriander-Senf-Creme:

Rezept - Scampi in Koriander-Senf-Creme
Aus Senf, Senfpulver, Kurkuma, Paprikapulver und Oel eine glatte Paste ruehren. Mit dem Schneebesen nach und nach 200 ml kaltes Wasser einruehren. Die Senfsauce mit Salz und einer Prise Zucker wuerzen. Die Daerme aus den Scampi entfernen. Die Scampi kalt waschen, trocken- tupfen und in einer feuerfesten Form mit der Senfsauce mischen. Im Topf so viel Wasser bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen, dass die Form fast vollstaendig darin stehen kann. Die Scampi im heissen (keinesfalls kochenden!!) Wasserbad etwa 15 Minuten garen. Dabei ab und zu umruehren, damit sie gleichmaessig garen. Das Koriandergruen (bis auf ein paar Blaettchen fuer die Dekoration) nicht zu fein hacken und unter die Senfsauce mischen. Die Scampi mit der Sauce auf vorgewaermten Tellern anrichten und mit Kori- anderblaettchen garnieren. Dazu passt gedaempfter Basmatireis. Kleiner Tip: Dieses bengalische Familienrezept kann statt mit Scampi auch mit gewuer- feltem Fischfilet zubereitet werden. Noch ein kleiner Tip: Senfpulver wird schnell bitter. Das laesst sich vermeiden wenn man es im Kuehlschrank aufbewahrt. Zubereitung: ca. 30 Minuten Pro Portion: ca. 245 kcal * Quelle: Nana Sen posted by K.-H. Boller modified by Bollerix ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Mon, 15 May 95 18 Stichworte: Seafood, Scampi, Indien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11711 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7973 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 6131 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |