Rezept Savarins mit Brombeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Savarins mit Brombeeren

Savarins mit Brombeeren

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27704
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4518 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürz für den Kartoffelsalat !
Schütten sie den Essig von Einmachgurken nicht gleich weg. Er ist eine gute Würze für den Kartoffelsalat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
20 g Hefe, frisch
4 El. Zucker
150 ml Milch; lauwarm, evt. bis 1/3 mehr
250 g Weizenmehl
1 Prise Salz
2  Eier
80 g Butter
1  Zitrone: Schale abgerieben und Saft
- - Butter fuer die Foermchen
300 g Brombeeren
20 g Zucker (I)
100 g Zucker (II)
100 ml Wasser
5 El. Rum
200 g Sahne
Zubereitung des Kochrezept Savarins mit Brombeeren:

Rezept - Savarins mit Brombeeren
Die Hefe mit wenig Zucker und etwas Milch verruehren. Wenig Milch zugeben und in etwa 10 Minuten um das Doppelte gehen lassen. Das restliche Mehl mit dem Salz mischen, in eine angewaermte Schuesseel sieben und eine Vertiefung hineindruecken. Den Vorteig, die verquirlten Eier, die restliche Milch, die lauwarme, geschmolzene Butter, den restlichen Zucker und die abgeriebene Zitronenschale hineingeben und zu einem glatten und glaenzenden Teig verarbeiten. Den Teig in einen Dressierbeutel geben und pro Person 1 gut gebuttertes Ringfoermchen zur Haelfte mit dem Teig fuellen. Den Teig etwa 45 Minuten ruhen lassen. Die Ringe bei 180oC ca. 20 Minuten backen. Wenn noetig, nach der halben Backzeit mit Alufolie abdecken. Inzwischen die Brombeeren verlesen und mit dem Zucker (I) und dem Zitronensaft marinieren. Zucker (II) mit mit dem Wasser zu Sirup kochen und den Rum zugeben. Den Sirup erkalten lassen. Die Teigringe nach dem Erkalten auf ein Kuchengitter stuerzen. Den Rumsirup in ein flaches Gefaess giessen. Die warmen Ringe in den Sirup legen. Von Zeit zu Zeit mit einem Loeffel etwas Sirup ueber die Oberflaeche der Ringe giessen. Jeweils einen getraenkten Ring auf einen Teller geben. Die Brombeeren in die Mitte fuellen. Die Sahne steif schlagen und die Savarins damit garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 4970 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Tipps zum Abnehmen und das ohne DiätTipps zum Abnehmen und das ohne Diät
Wenn die Stimmung mit den heller werdenden Tagen leichter wird, wäre manche oder mancher auch gern physisch etwas leichter.
Thema 7267 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 4776 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |