Rezept Savarin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Savarin

Savarin

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6084 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gratinieren !
Überbacken bei starker Oberhitze. So bekommen Gerichte eine goldbraune Kruste.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g Mehl
20 g Hefe
1/8 l Milch
2  Eier
1  P. Vanillezucker
100 g Zucker
100 g Margarine
200 g Zucker
3/8 l Wasser
3  Gläschen Zwetschenwasser
1  Gläschen Maraschino
750 g entsteinte Zwetschen
1/4 l Sahne
Zubereitung des Kochrezept Savarin:

Rezept - Savarin
Alle Zutaten für den Teig in der angegebenen Reihenfolge in die Schüssel geben und mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine in ca. 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Backofen 5 Min. vorheizen, ausschalten und den zugedeckten Teig ca. 20 Min. gehen lassen. Den Teig danach noch mal kurz durchkneten, in eine gut gefettete Ringform füllen und nochmals gehen lassen, anschließend backen. Schaltung: 170 - 190°, 1 . Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen ca. 40 Minuten Zucker mit Wasser 5 Min. sprudelnd kochen lassen, den Topf von der Kochstelle nehmen, die Spirituosen hinzugeben. Den Savarin stürzen, mit der Zuckerflüssigkeit (dem Läuterzucker) tränken. Nach dem Abkühlen den Savarin füllen mit geschlagener Sahne, gemischt mit gedünsteten Zwetschen. Mit Sahne garnieren. Tip: Alternativ den Läuterzucker mit Rum oder Kirschwasser verrühren. Den Savarin mit Erdbeeren oder Zitroneneis füllen. 67 g Eiweiß, 174 g Fett, 696 g Kohlenhydrate, 20355 kJ, 4858 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56859 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8318 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 8283 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |