Rezept Sautierte St. Jakobsmuscheln "Provencale"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sautierte St. Jakobsmuscheln "Provencale"

Sautierte St. Jakobsmuscheln "Provencale"

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14754
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5924 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
16  Jakobsmuscheln
6  Artischocken
8  Mini-Zucchini
10  Champignons
8  Tomaten
1  Knoblauchzehe
1  Thymianzweig
- - Olivenoel Salz, Pfeffer
6  Tomaten
2  Schalotten
1  Karotte
1/4  Knollensellerie; geschaelt
1 El. Tomatenmark
1/2 l Consomme und Fischfond
1  Bd. Kraeuter; (Thymian, Basilikum, Petersilie)
Zubereitung des Kochrezept Sautierte St. Jakobsmuscheln "Provencale":

Rezept - Sautierte St. Jakobsmuscheln "Provencale"
Den Strunk der Tomaten keilfoermig herausschneiden und die Haut kreuzweise einritzen. Die Tomaten dann in kochendes Wasser legen (ca. 15 bis 20 Sek.) und in Eiswasser abschrecken, die Haut abziehen, das Gemuese achteln und entkernen. Bei den Artischocken den Boden herausarbeiten, in Segmente schneiden und in Zitronenwasser legen. Die Zucchini in 1 mm dicke Scheiben schneiden, die Champignons schaelen und achteln. Fuer die Sauce die geschnittenen Schalotten mit Karotte und Sellerie anschwitzen, die Tomaten, Tomatenmark und das Kraeuterbuendel zugeben und anschwitzen. Mit der Consomme und dem Fischfond aufgiessen und leicht koecheln lassen (3/4 bis 1 Stunde). Passieren, auf die gewuenschte Dicke einkochen lassen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Muscheln aus der Schale nehmen, Rogen, Zwischenhaut und Muskeln entfernen und die Muscheln halbieren. Die Artischocken in Olivenoel bei mittlerer Hitze anbraten, Thymianzweig und nach 3 Minuten die Zucchini zugeben und mitbraten. Nach weiteren 2 Minuten die Champignons zufuegen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erst kurz vor dem Anrichten die Tomaten zugeben und ganz kurz mitbraten. Die halbierten Muscheln salzen und pfeffern und in sehr heissem Olivenoel anbraten, wenden und von der anderen Seite sautieren. Schliesslich die St. Jakobsmuscheln mit dem provencalischen Gemuese und der Tomatensauce anrichten. * Quelle: Nach Nordtext 19.01.95 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 19 Jan 1995 Stichworte: Weichtier, Salzwasser, Muschel, St.jakob, Gemuese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7172 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21293 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5423 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |