Rezept Sautierte St. Jakobsmuscheln "Provencale"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sautierte St. Jakobsmuscheln "Provencale"

Sautierte St. Jakobsmuscheln "Provencale"

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14754
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6029 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnüsse öffnen !
Am besten mit einem kräftigen Korkenzieher oder einem Handbohrer an den „Augen“ öffnen, damit die Milch herausfließen kann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
16  Jakobsmuscheln
6  Artischocken
8  Mini-Zucchini
10  Champignons
8  Tomaten
1  Knoblauchzehe
1  Thymianzweig
- - Olivenoel Salz, Pfeffer
6  Tomaten
2  Schalotten
1  Karotte
1/4  Knollensellerie; geschaelt
1 El. Tomatenmark
1/2 l Consomme und Fischfond
1  Bd. Kraeuter; (Thymian, Basilikum, Petersilie)
Zubereitung des Kochrezept Sautierte St. Jakobsmuscheln "Provencale":

Rezept - Sautierte St. Jakobsmuscheln "Provencale"
Den Strunk der Tomaten keilfoermig herausschneiden und die Haut kreuzweise einritzen. Die Tomaten dann in kochendes Wasser legen (ca. 15 bis 20 Sek.) und in Eiswasser abschrecken, die Haut abziehen, das Gemuese achteln und entkernen. Bei den Artischocken den Boden herausarbeiten, in Segmente schneiden und in Zitronenwasser legen. Die Zucchini in 1 mm dicke Scheiben schneiden, die Champignons schaelen und achteln. Fuer die Sauce die geschnittenen Schalotten mit Karotte und Sellerie anschwitzen, die Tomaten, Tomatenmark und das Kraeuterbuendel zugeben und anschwitzen. Mit der Consomme und dem Fischfond aufgiessen und leicht koecheln lassen (3/4 bis 1 Stunde). Passieren, auf die gewuenschte Dicke einkochen lassen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Muscheln aus der Schale nehmen, Rogen, Zwischenhaut und Muskeln entfernen und die Muscheln halbieren. Die Artischocken in Olivenoel bei mittlerer Hitze anbraten, Thymianzweig und nach 3 Minuten die Zucchini zugeben und mitbraten. Nach weiteren 2 Minuten die Champignons zufuegen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erst kurz vor dem Anrichten die Tomaten zugeben und ganz kurz mitbraten. Die halbierten Muscheln salzen und pfeffern und in sehr heissem Olivenoel anbraten, wenden und von der anderen Seite sautieren. Schliesslich die St. Jakobsmuscheln mit dem provencalischen Gemuese und der Tomatensauce anrichten. * Quelle: Nach Nordtext 19.01.95 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 19 Jan 1995 Stichworte: Weichtier, Salzwasser, Muschel, St.jakob, Gemuese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Federweißer der junge WeinFederweißer der junge Wein
Nach der Weinlese im Herbst gehört zu den ersten Genüssen der neuen Rebenernte der junge Wein, der Federweiße.
Thema 6553 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7765 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Schichttorte - Cassata alla sicilianaSchichttorte - Cassata alla siciliana
Ihren Ursprung hat die Cassata alla siciliana, wie der Name schon andeutet, in Sizilien, aber auch in den Abbruzzen kennt man eine "Cassata all'abruzzese“.
Thema 7140 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |