Rezept Saure Suppe Pustertaler Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saure Suppe Pustertaler Art

Saure Suppe Pustertaler Art

Kategorie - Suppe, Eintopf, Innerei, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29407
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5936 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Nüsse zur Hand !
Rösten Sie Haferflocken in wenig Butter oder Margarine. Das ist ein preiswerter und leckerer Ersatz für geriebene Nüsse für Kuchen- oder Auflaufrezepte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1 kg Kutteln; kuechenfertig, d.h. gewaschen u. vorgekocht,
- - und in feine Streifen geschnitten
1  Zwiebel; fein gehackt
40 g Butter
4 El. Mehl
4 l Wasser
2  Knoblauchzehen
2  Gewuerzgurken
1 El. Kapern
1  Zitrone; abgeriebene Schale
- - Salz
- - Pfeffer
- - Rosenpaprika
1 El. Tomatenmark
3  Lorbeerblaetter
- - Rosa Schmieder, Innichen in: Mammas Kueche, In Trentino und Suedtirol
- - ISBN 3-426-26750-0, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Saure Suppe Pustertaler Art:

Rezept - Saure Suppe Pustertaler Art
Die Zwiebel in einem grossen Topf in der Butter anglasen. Dann mit Mehl ueberstaeuben, so dass eine schoene Einbrenne entsteht. Je nach Geschmack heller oder dunkler braeunen lassen. Mit Wasser aufgiessen, zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit Knoblauch, Gurken und Kapern fein hacken, mit der abgeriebenen Zitronenschale vermengen, mit Salz, Pfeffer und Paprika wuerzen, Tomatenmark (vorher mit etwas lauwarmem Wasser geschmeidig geruehrt) zugeben. Die Wuerzmischung mit den Kutteln und den Lorbeerblaettern in die Suppe geben, etwa 45 Minuten kochen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42813 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Exotische Früchte reich an Abwechslung und VitamineExotische Früchte reich an Abwechslung und Vitamine
Sie haben genug von Apfel, Bananen und Orangen? Dann probieren Sie doch einmal zur Abwechslung mal die Exoten aus Übersee – echte Alternativen zu den Klassikern im Obstregal.
Thema 14469 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11550 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |